• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Torgarant Michael Goslawski muss passen

16.02.2013

Nordenham Auf die Handballer der HSG Blexer TB/SV Nordenham wartet an diesem Sonnabend ein Mittelfeldduell der Weser-Ems-Liga. Um 16.30 Uhr begrüßt die Mannschaft der Trainer Bernd Voskamp und Christoph Holitschke den VfL Bad Zwischenahn in der Sporthalle Mitte. Nur der Sieger der Partie „Fünfter gegen Sechster“ darf sich Hoffnungen machen, in der Tabelle noch etwas nach oben zu rücken.

Nach der Niederlage am vergangenen Wochenende bei der HSG Harpstedt/Wildeshausen (28:34) haben die Blexer etwas an Boden auf die ersten vier Mannschaften verloren. Diesen wollen sie aber gegen Bad Zwischenahn wieder herstellen. Allerdings müssen sie dieses Vorhaben mit einem geschrumpften Kader angehen.

Das Trainergespann muss auf vier Spieler verzichten. Am schwersten wiegt sicherlich der Ausfall von Linkshänder Michael Goslawski, der wegen einer Entzündung in der Schulter passen muss. Zudem sind Rene Stuhrmann und Marcus Büsing privat verhindert. Daniel Pargmann kuriert eine Grippe aus.

Auf welchen Gegner die HSG genau trifft, weiß Holitschke selbst noch nicht genau. „Bad Zwischenahn scheint mehrere Verletzte zu haben. In den letzten Spielen ist der VfL immer wieder mit einer anderen Besetzung angetreten“, stellt der Coach fest. Wegen der Niederlage in Wildeshausen und dem 21:26 in Bad Zwischenahn im Hinspiel sind die Nordenhamer hoch motiviert. „Da haben wir noch etwas gut zu machen“, sagt Holitschke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.