• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

„Trainer bis Saisonende“

26.04.2010

FRAGE: Wie haben Sie den heutigen 6:1-Erfolg erlebt?

DIEKMANN: Es war für uns eine klare Angelegenheit. Dass der Sieg uns so leicht fiel, damit haben wir aber nicht gerechnet. Sehr gut war, dass wir unsere Treffer immer im richtigen Moment gesetzt haben. Die Tore zum 2:0 und 3:0 direkt vor und nach der Pause waren schon wichtig.

FRAGE: Setzen Sie die Mannschaft wegen der Meisterschaftschance jetzt mehr unter Druck oder halten Sie im Gegenteil den Druck von der Mannschaft fern?

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

DIEKMANN: Ich arbeite ganz ohne Druck und Ängste. Wir müssen uns auf uns konzentrieren und unsere Spiele gewinnen. Leistet sich Olympia Wilhelmshaven einen Ausrutscher, wollen wir zur Stelle sein. Natürlich wollen wir Meister werden.

FRAGE: Werden Sie den FCN auch in der kommenden Saison trainieren?

DIEKMANN: Nach dem es mit Holger Rogoll als Trainer nicht funktioniert hat, hat die Mannschaft mich gebeten, als Cheftrainer bis zum Saisonende zu fungieren. Diesem Wunsch bin ich gerne nachgekommen. So kann der Verein zur kommenden Serie in Ruhe einen geeigneten Nachfolger für mich suchen.

FRAGE: Heute konnte der ATR am Schluss kräftemäßig nicht mehr mithalten. Worauf sind die athletischen Vorteile zurück zu führen?

DIEKMANN: Wir trainieren mittlerweile an drei Tagen in der Woche stets mit 14 bis 16 Spielern. Das macht sich jetzt bezahlt.

FRAGE: Warum haben Sie Neel Eilers nach seiner Einwechselung in den Sturm beordert. Er ist doch Defensivspieler?

DIEKMANN: Bei mir muss ein Spieler jede Position ausfüllen können. Er hat seine Sache gut gemacht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.