• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

FUßBALL-KREISLIGA: Trainer Ralf Decker freut sich über mehr Alternativen

05.02.2008

OVELGöNNE Am vergangenen Montag starteten die Kreisliga-Fußballer des SC Ovelgönne mit der Vorbereitung auf die Rückrunde, die in der Kreisliga V erst Anfang März beginnt. Trainer Ralf Decker hat seinen Kader mit Norman Stenull (SV Brake II), Bilal Funk (TuS Jaderberg) und Murat Tayser (TuS Elsfleth) erweitern können. Alle erhielten sie die Freigabe von ihren bisherigen Vereinen.

„Somit verfüge ich über mehr Alternativen. Kein Akteur kann sich fortan eines Stammplatzes mehr sicher sein, sondern muss sich stets mit guten Leistungen im Training empfehlen", freut sich der Coach, der alles daran setzen wird, mit seiner Mannschaft die Kreisliga als Aufsteiger doch noch zu erhalten.

Mit Malte Hilgemeyer und Markus Wolf melden sich zudem zwei Langzeitverletzte zurück, die in der Hinserie nicht zum Einsatz kamen. „Vor allem von Hilgemeyer verspreche ich mir mehr Stabilität in der Defensive", sagte Decker. Einen ersten Test wird der SC Ovelgönne an diesem Freitag um 19 Uhr beim TuS Elsfleth absolvieren. Am 13. Februar empfängt Ovelgönne um 19 Uhr den Kreisligisten TV Jahn Delmenhorst. Unklar ist wegen der Platzverhältnisse in Ovelgönne noch der Spielort in der Wesermarsch. Am 23. Februar um 17.30 Uhr erwartet der SV Brake III das Decker-Team, das zur Winterpause nur Schlusslicht in der Kreisliga V ist. Weitere Vorbereitungsspiele sind gegen die SG Großenmeer/Bardenfleth und den TSV Abbehausen geplant. Am 10. Februar will Decker mit seiner Elf einen Fußballtag in Dorum (Kreis Cuxhaven) absolvieren mit Besuch von Fitnessstudio und Sauna.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.