• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Jugendfußball: TSV Abbehausen feiert Vize-Meisterschaft

08.06.2011

ABBEHAUSEN Auf der Zielgeraden der Bezirksligasaison haben sich die C-Juniorenfußballer des TSV Abbehausen die Vize-Meisterschaft gesichert. Dem 1:0 (0:0)-Erfolg gegen den bisherigen Zweiten VfL Wildeshausen folgte ein 7:3 (4:0)-Sieg beim Absteiger VfL Stenum.

Gegen Wildeshausen legten die Grün-Gelben munter los und hätten durch Niklas Budde (3.) und Steffen Blohm (15.) in Führung gehen können. Anschließend kamen auch die Gäste etwas besser ins Spiel – immerhin wollten sie ja den zweiten Rang verteidigen. Spätestens nach dem Seitenwechsel übernahm der VfL das Zepter, scheiterte aber mehrfach am glänzend haltenden Torwart Niklas Nelke. Mit der letzten Aktion des Tages verwertete Niklas Budde ein Zuspiel von Steffen Blohm zum 1:0 und sorgte damit für die heiß ersehnten drei Punkte. „Wir haben toll gekämpft, aber der Sieg war doch ein wenig glücklich“, gab Trainer Jörg Bischoff zu.

TSV: Niklas Nelke; Nico Bischoff, Nico Beerepoot, Till Wickner, Elias Zehl, Samantha Müller, Antony-Brian Grimm, Tobias Degen, Kadri Atilgan, Steffen Blohm, Niklas Budde; eingewechselt wurden: Nico Meyer und Lennard Schröder.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tor: 1:0 Budde (70.).

Weil Wildeshausen dem Meister SV Hansa Friesoythe unterlag, langte dem TSV in Stenum ein einfacher Sieg für die Vize-Meisterschaft. Nach Treffern von Kadri Atilgan, Steffen Blohm, Niklas Budde sowie einem Eigentor führte der TSV bereits zur Halbzeit mit 4:0 und kam am Ende locker zu einem 7:3-Erfolg.

TSV: Niklas Nelke; Nico Bischoff, Nico Beerepoot, Till Wickner, Elias Zehl, Samantha Müller, Antony-Brian Grimm, Tobias Degen, Kadri Atilgan, Steffen Blohm, Niklas Budde; eingewechselt wurden: Nico Meyer, Lennard Schröder und Niklas Stoffers.

Tore: 0:1 (13., Eigentor), 0:2 Atilgan (15.), 0:3 Blohm (20.), 0:4 Budde (25.), 1:4 (38.), 1:5 Atilgan (43.), 2:5 (50.), 2:6 Grimm (60.), 2:7 Blohm (66.), 3:7 (70.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.