• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

1. Fußball-Kreisklasse: TSV Abbehausen III verteidigt erfolgreich die Führung

13.09.2010

WESERMARSCH Fußball, Männer, 1. Kreisklasse: TSV Abbehausen III – 1. FC Nordenham III 2:1 (2:0). Die Gastgeber behalten ihre weiße Weste und feierten im vierten Spiel den vierten Sieg. Matthias Kemper brachte den TSV in Führung (13.) und wurde in der 38. Minute zu Fall gebracht. Daniel Behrens verwandelte den fälligen Elfmeter zur verdienten 2:0-Pausenführung (38.). Im zweiten Abschnitt nahm die Härte und die Hektik zu. Die Gäste konnten durch Fritz Lins nur noch auf 1:2 verkürzen (68.), am verdienten Sieg der Abbehauser aber nichts mehr ändern.

Tore: 1:0 Kemper (13.) 2:0 Behrens (38., Foulelfmeter), 2:1 Lins (68.). Gelb-Rote Karten für Ranft (65., TSV III) und Ahlers (82., FCN III).

SV Brake III – TuS Elsfleth 1:7 (0:3). Der Tabellenzweite aus Elsfleth schafft es in dieser Saison einfach nicht, ein Spiel „zu Null“ zu gestalten im Gegensatz zur eigenen Reservemannschaft, der dies schon zweimal gelungen ist. In Brake hätte dies angesichts des Spielverlaufs durchaus gelingen können, denn die Hausherren waren enorm schwach. Elsfleth hätte außerdem angesichts der Chancenverteilung zweistellig gewinnen müssen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 0:1 Sosath (17.), 0:2 Klimat (25.), 0:3 J. Behrens (45.), 0:4 Dröge (46.), 0:5 Klimat (59.), 0:6 Walter (62.), 1:6 B. Funk (76.), 1:7 Kalff 87.).

SC Ovelgönne II – TSV Abbehausen II 0:3 (0:1). Im Duell der beiden Reservemannschaften ging es gleich munter los, als die Gäste nur den Pfosten trafen und quasi im Gegenzug Ovelgönne eine klare Führungschance besaß. Trotz der offensiven Ausrichtung schien es zur Pause auf ein 0:0 hinaus zu laufen. Doch TSV-Torjäger Frank Pieperjohanns traf zum 1:0 (45.). Zwar drückte Ovelgönne auf den Ausgleich, vergab einige Möglichkeiten aber kläglich und war gegen clevere Gäste nach dem 0:2 (80.) endgültig besiegt. Dirk Rohde traf mit einem 30-Meterschuss noch zum 3:0 in den Winkel.

Tore: 0:1, 0:2 Pieperjohanns (45., 80.), 0:3 Rohde (90.).

SpVgg Berne II – 1. FC Nordenham II 2:2 (1:1). In einem schlechten Spiel, das keinen Sieger verdient hatte, trennten sich beide Seiten auch folgerichtig mit einem 2:2. Lichtblick auf Seiten der Gastgeber war der A-Jugendliche Tim Schwarting, der auch für das zwischenzeitliche 1:1 verantwortlich war (35.).

Tore: 0:1 Wetsch (2.), 1:1 Schwarting (35.), 1:2 Wetsch (40.), 2:2 Steenken (85.).

Gelb-Rote Karte für Paul (88., FCN II)

SV PhiesewardenSG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor 1:2 (1:2). Beide Mannschaften klagen zurzeit über arge Personalprobleme. So war beim Gast Trainer Jürgen Wiese gezwungen selbst auszuhelfen. Und das tat er mit Erfolg, denn ihm gelang der 2:1-Siegtreffer (40.). In einem sehr fairen Spiel besaßen die Gastgeber einige Möglichkeiten, aber im Moment fehlt es bei Phiesewarden am Abschluss. Die Gäste beklagten zwei Verletzte, wobei es Tim Spiekermann (Verdacht auf Knöchelanbruch) am ärgsten erwischt hatte..

Tore: 1:0 Erkan Turan (13.), 1:1 Kleen (34.), 1:2 Wiese (40.).

ESV Nordenham – TuS Elsfleth II 1:6 (0:2). Die Gastgeber besaßen durchaus Chancen, nutzten diese aber im Gegensatz zu den cleveren Gästen nicht aus. Im zweiten Abschnitt wurde die Partie hektischer jedoch nicht besser. Der ESV zeigte nun nicht mehr den gewohnten Einsatz, so dass das Ergebnis auch in dieser Höhe vollkommen in Ordnung ging.

Torr: 0:1 Bunjes (35.), 0:2 Hauschildt (36.), 0:3 Oberländer (56.), 0:4 Dörgeloh (67.), 0:5 Bunjes (69.), 0:6 Dörgeloh (76.), 1:6 Fink (81.).

Gelb-Rote Karte für Naundorf (61.) und Gebel (84., beide ESV).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.