• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

FUßBALL-KREISLIGEN: TSV Abbehausen peilt einen Heimsieg an

24.03.2007

WESERMARSCH WESERMARSCH/JAN - Fußball, Kreisliga IV: TSV AbbehausenTuS Varel (Sonntag, 25. März, 15 Uhr; Hinspiel: 0:3). Nach zwei Unentschieden peilt der TSV Abbehausen gegen den Tabellensiebten einen „Dreier“ an, schließlich will das Team von Trainer Harald Diekmann den Anschluss an Spitzenreiter SC BG Wilhelmshaven nicht verlieren. Die Gäste haben stets nach einem Punktspiel einen Spielausfall hinnehmen müssen, suchen nach ihrem Rhythmus wollen die restliche Saisonpartien schon als Vorbereitung auf die kommene Serie sehen, wo sie oben angreifen wollen. Beim TSV wird Hubeyt Kaya (Prellung) wohl ausfallen, dagegen könnte eventuell Ruben Rebmann wieder mitwirken.

1. FC Nordenham II – FSV Jever (Sonntag, 15 Uhr; Hinspiel: 1:1). Die Gäste sind zwar Drittletzter und stehen auf einem Abstiegsrang, aber bei nur drei Punkten auf die FCN-Reserve und zwei Spielen weniger ist klar, warum Matthias Janßen einen Sieg einfordert. „Wir sind noch mitten drin im Abstiegskampf“, betonte der FCN-Spielertrainer, der verletzungsbedingt wohl nur auf der Bank sitzt, und hofft, dass die Abwehr weiter gut funktioniert. Im Angriff ist Funkstille, das letzte Tor rührt vom 19. November 2006 her. Das muss anders werden, ob Kevin Pütz da helfen kann?

TuS ObenstroheSG Burhave/Stollhamm (Sonntag, 15 Uhr; Hinspiel: 1:1). Der Gastgeber führte lange Zeit die Tabelle deutlich an, bekam zuletzt ein wenig Nervenflattern und hatte seit dem 25. Februar kein Spiel mehr bestritten. „Wir müssen wie im Hinspiel aggressiv zu Werke gehen, Obenstrohe ärgern und lange ein 0:0 halten“, gibt Nico Verhoef, Spielertrainer der SG Burhave/Stollhamm, als Devise aus. Der Tabellenvorletzte würde gerne das 1:1 aus dem Hinspiel wiederholen, was Verhoef dann als Zusatzpunkt im Abstiegskampf werten würde. Neben den üblichen Ausfällen muss der Spielertrainer diesmal auf seinen defensiven Mittelfeldspieler Timo Warnke arbeitsbedingt verzichten. Dafür stehen Oliver Jachens und Eike Francksen wieder zur Verfügung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kreisliga V: SV Brake II – GVO Oldenburg (Sonntag, 14.30 Uhr; Hinspiel: 7:1). Die Gäste gehören mit 59 Gegentoren zur Schießbude der Liga, was sich schon im Hinspiel andeutete. Darin sieht Günter Wöhler, Trainer des SV Brake II, aber auch eine Gefahr: „Trotz der schwachen Trainingsbeteiligung haben wir gegen den Spitzenreiter VfL Oldenburg II ein 4:4 geholt Da ist die Gefahr groß, die GVO-Reserve zu unterschätzen.“ Auch wenn Nils Martin und Marcel Silva fehlen, der Einsatz von Norman Stenull fraglich ist, so gehen die Gastgeber, die erneut mit einigen A-Juniorenspieler aufgefüllt werden, als Favorit in dieses Duell.

Kreisliga VI: SpVgg BerneTuS Heidkrug II (Sonntag, 15 Uhr; Hinspiel: 3:0). Das 0:2 beim Tabellenzweiten RW Hürriyet Delmenhorst, wo laut Trainer Uwe Neese, mehr drin gewesen war, ist abgehakt. Gegen den Tabellenzehnten will die Spielvereinigung ihre Heimstärke unter Beweis stellen und mit viel Druck den Gegner nicht zur Entfaltung kommen lassen. Marco Praekel (Urlaub) fehlt weiterhin, so dass an der Grundaufstellung wenig geändert wird und der Tabellenvierte seine Favoritenstellung entsprechend bestätigen will.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.