• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Jugendfußball: TSV kassiert Ausgleich in der Nachspielzeit

10.09.2010

ABBEHAUSEN Nahe dran an einer Riesenüberraschung befanden sich die C-Jugend-Bezirksligafußballer des TSV Abbehausen. Gegen die U 14-Auswahl des VfB Oldenburg mussten sie erst in der Nachspielzeit den 2:2 (1:1)-Ausgleich hinnehmen, haderten aber gerade in der Schlussphase mit dem Schiedsrichter.

„Unter dem Strich geht das Ergebnis in Ordnung, aber wir fühlen uns etwas benachteiligt“, monierte TSV-Trainer Ingo Wickner. Was war passiert? 70. Spielminute: der Abpfiff naht und die Abbehauser liegen 2:1 in Führung. Der Unparteiische Fritz Wieting zeigte für Wickner unverständlicherweise fünf Minuten Nachspielzeit an und in der sollte noch einiges passieren. Zunächst hatte Niklas Budde die Möglichkeit zur Entscheidung, soll aber im Strafraum gelegt worden sein. Der Pfiff blieb aus, so dass der VfB im direkten Gegenzug durch Voltmann doch noch den Ausgleich markieren durfte.

Angesichts des Spielverlaufs wären drei Punkte für Abbehausen nicht unverdient gewesen. Nur in der Anfangsphase wurden die Gäste ihrer Favoritenrolle gerecht und gingen folgerichtig durch Karavul mit 1:0 in Führung (18.). Anschließend bekam aber der Gastgeber Oberwasser, erspielte sich gute Möglichkeiten und sah nach Treffern von Kadri Atilgan (26.) sowie Niklas Budde (54.) schon wie der Sieger aus. Doch dann kam die Nachspielzeit. . .

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TSV: Niklas Nelke; Tobias Degen, Till Wickner, Alcasha Maier, Niklas Stoffers, Elias Zehl, Niklas Budde, Steffen Blohm, Samantha Müller, Kadri Atilgan, Lennard Schröder; eingewechselt wurden Nico Meyer, Antony-Brain Grimm, Nico Beerepoot.

Tore: 0:1 Karavul (18.), 1:1 Atilgan (26.), 2:1 Budde (54.), 2:2 Voltmann (70.+5).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.