• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

HALLENFUßBALL: TSV-Mädchen sehr erfolgreich

18.01.2007

ABBEHAUSEN ABBEHAUSEN/JAN - Die Fußballmädchen des TSV Abbehausen feierten auf drei Hallenfußball-Turnieren mit zwei Siegen und einem zweiten Platz große Erfolge und bewiesen einmal mehr, dass im Nachwuchsbereich des TSV sehr gut gearbeitet wird.

Die D-Juniorinnen nahmen in Friedrichsfehn an einem Turnier teil und wurden am Ende Zweiter. Im Finale musste sich der TSV Abbehausen knapp mit 3:4-Toren dem Team von GVO Oldenburg beugen. Gespielt wurde jeweils einmal 15 Minuten sowie mit einer Bande rund um das Spielfeld. In der Gruppenphase gab es drei klare Erfolge für den TSV. GVO Oldenburg II wurde mit 12:0, der VfL Edewecht mit 6:0 und der SV Friedrichsfehn mit 5:0 besiegt. Angesichts der Trefferflut wunderte es nicht, dass Chiara Böschen mit 14 Toren als beste Schützin des Turniers ausgezeichnet wurde.

An gleicher Stätte besiegten einen Tag später die C-Juniorinnen im Finale den SV Friedrichsfehn II mit 1:0. Den Treffer markierte Sarah Joachimsthaler, die mit insgesamt neun Treffern Torschützenkönigin des Turniers wurde. In den Gruppenspielen bezwang der TSV den SV Friedrichsfehn und den FC Huntlosen jeweils mit 4:0 sowie den VfL Edewecht mit 5:1. Im Halbfinale hatte es einen 2:1-Sieg über den VfL Stade gegeben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch die E-Juniorinnen des TSV Abbehausen folgten der Einladung des SV Friedrichsfehn zu einem Hallenfußball-Turnier. Hier nahmen insgesamt sieben Mannschaften teil, die nach dem Modus „jeder gegen jeden“ spielten. Der TSV Abbehausen blieb in seinen sechs Partien nicht nur unbesiegt, die Mannschaft holte dank fünf Erfolgen und einem 2:2 gegen den späteren Zweitplatzierten FC Ohmstede den Turniersieg. Gegen Ekern wurde sogar zweistellig mit 12:0 gewonnen, auch der FC Ohmstede II war beim 7:0 kein echter Prüfstein für den TSV. Die anderen drei Erfolge fielen da schon schwerer, denn jeweils mit 1:0 siegte der TSV Abbehausen gegen GVO Oldenburg, SV Friedrichsfehn und FC Huntlosen.

TSV, C-Juniorinnen: Lotta Geberzahn, Melanie Klockgether, Laura Folkens, Rossa Otte, Sarah Joachimsthaler, Chantal Schröder.

TSV, D-Juniorinnen: Jana Wehmeyer, Chiara Böschen, Mareike Suhr, Anna Wasmuth, Rabea Ahlers, Lara Tabel , Kea-Sophie Klein, Monique Frische.

TSV, E-Juniorinnen: Luisa Bergstädt, Pia Ahlers, Rabea Ahlers, Kyra Deutzmann, Kira Kallenbach, Kristin Schüler, Alkje Dettmers, Darleen Diekmann, Sarah-Mareen Sperath, Sabrina Kröger.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.