• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: TSV-Mädels gewinnen Wesermarsch-Duell deutlich

04.05.2016

Wesermarsch Die C-Jugend-Fußballerinnen des TSV Abbehausen haben jetzt das Bezirksliga-Derby gegen die SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor zu Hause mit 4:0 (3:0) gewonnen. Die Stadlanderinnen boten aber mächtig Gegenwehr. Noch eindrucksvoller war das Abbehauser Ergebnis gegen den Osnabrücker SC. Dem Tabellenführer trotzte die Mannschaft von Trainer Stefan Harjes ein 1:1-Unentschieden ab.

TSV Abbehausen - SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor 4:0 (3:0). Die Stadlanderinnen hätten früh in Führung gehen können, allerdings scheiterte Pia Templin freistehend an TSV-Torhüterin Wiebke Schmidt. Erst danach kamen auch die Gastgeberinnen besser ins Spiel. Mit einem Distanzschuss sorgte Henrike Bultmann für die 1:0-Führung, die Jule Hedemann nach einem doppelten Doppelpass mit Karlotta Lippa auf 2:0 ausbaute. Aber auch die Gäste hatten weiterhin ihre Möglichkeiten. Sie fanden aber stets in Wiebke Schmidt ihre Meisterin. Kurz vor der Pause fiel die Entscheidung. Lara Zimmermann vergab zwar zunächst ihre Torchance, doch im anschließenden Getümmel beförderte eine Schweier Spielerin den Ball ins eigene Tor – 3:0 für Abbehausen.

Im zweiten Durchgang spielten hauptsächlich die Stadlanderinnen, doch wie schon im ersten Durchgang entschärfte Wiebke Schmidt alle gegnerischen Chancen mit Bravour. In der Schlussminute sorgte Nina Bühring mit einem Abstauber für den 4:0-Endstand. Es war ihr erster Einsatz in einem Fußballspiel überhaupt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 Bultmann (14.), 2:0 Hedemann (22.), 3:0 Eigentor (35.), 4:0 Bühring (70.).

TSV: Wiebke Schmidt - Lara Zimmermann, Karlotta Lippa, Jule Hedemann, Fiona Kiebitz, Leah Albers, Henrike Bultmann, Hannah Buchholz, Jule Christoffers. Eingewechselt: Rieke Wessels, Tina Bauherr und Nina Bühring.

SG: Lena TiarksLea Sophie, Nomkea Padeken, Anna Klaas, Hannah Hadeler, Lara Marie Wimmer, Gesa Marie van der Velde, Kea Jürgens, Imke Kaemena. Eingewechselt: Pia Templin, Paula Lahrmann und Emma Lahrmann.

TSV Abbehausen - Osnabrücker SC 1:1 (1:1). Trainer Stefan Harjes musste gegen den Spitzenreiter unter anderem auf Torhüterin Wiebke Schmidt verzichten. Für sie stellte sich Henrike Bultmann zwischen die Pfosten.

Die Gäste übernahmen sofort die Spielkontrolle, scheiterten aber immer wieder an der vielbeinigen Abbehauser Abwehr. Hin und wieder startete der TSV eigene Angriffe, wie auch in der 23. Minute. Nach ihrem Sololauf wurde Laura Beerhorst im Osnabrücker Strafraum durch ein Foul gestoppt – den fälligen Elfer verwandelte Henrike Bultmann sicher zum 1:0. So überlegen der OSC auch spielte, der Ausgleich fiel unglücklich. Bei einer Flanke bekam Abbehausens Jule Christoffers den Ball ins Gesicht, und von dort aus trudelte der Ball ins eigene Netz (32.). Die restliche Spielzeit glich einem Sturmlauf der Gäste. Doch sie bekamen den Ball nicht an Henrike Bultmann vorbei. Einmal half auch noch der Innenpfosten. „Dass Osnabrück das Spiel machen würde, war klar“, sagte Coach Harjes. Aber diesmal sei den aufopferungsvoll kämpfenden Abbehauserinnen das Glück hold gewesen.

Tore: 1:0 Bultmann (23., Foulelfmeter), 1:1 Christoffers (32., Eigentor).

TSV: Henrike Bultmann – Leonie Körting, Leonie Wauer, Karlotta Lippa, Jule Hedemann, Leah Albers, Hannah Buchholz, Laura Beerhorst, Jule Christoffers. Eingewechselt: Tina Bauherr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.