• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: TSV verliert gegen Spitzenreiter

24.05.2017

Brake Im Kampf um die Vorherrschaft in der Wesermarsch haben die A-Jugend-Fußballer des SV Brake am Wochenende den TSV Abbehausen etwas distanziert. Die Kreisstädter verteidigten ihren dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga mit einem Kantersieg gegen den VfL Löningen. Die Grün-Gelben unterlagen derweil dem Spitzenreiter SG Delmenhorst und liegen nun vier Punkte hinter dem SVB.

SV Brake – VfL Löningen 9:4 (5:1). Die Braker brannten ein Angriffsfeuerwerk ab und führten nach 49 Minuten mit 6:2. Doch die Gäste gaben sich nicht frühzeitig auf. Enrico Zwirchmair verkürzte mit einem Doppelpack auf 4:6, und die Partie drohte zu kippen.

Als die Löninger aber alles nach vorne warfen, schlug der insgesamt fünffache Torschütze Enis Alan in den Schlussminuten noch einmal mit einem lupenreinen Hattrick zu. „Die zeitweise schlechte Defensivarbeit unserer Offensivspieler im Glauben des sicheren Sieges hat mir überhaupt nicht gefallen“, meinte SVB-Trainer Lars Bechstein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 Ince (18.), 2:0 Acar (20.), 2:1 Naumann (32.), 3:1 Heinemann (33.), 4:1, 5:1 Alan (36., 45.+1), 5:2 Niemeyer (47.), 6:2 Weers (49.), 6:3, 6:4 Zwirchmair (52., 63.), 7:4, 8:4, 9:4 Alan (83., 85., 89.).

SVB: Aaron KoschLen Röben, Jannik Heyer, Jan-Niklas Wiese, Dustin Miltkau, Niklas Weers, Sinan Ince, Enis Alan, Can Yasar, Mehmet Acar, Pierre-Steffen Heinemann. Eingewechselt: Jonas Koletzki, Luca-Nicolas Wetzel, Kevin Heidenreich und Mirco Stege.

TSV Abbehausen – SG Delmenhorst 3:4 (0:2). „Wir haben die beste erste Halbzeit der Saison gespielt“, sagte TSV-Trainer Niko Sommer. Es sei sogar eine höhere Führung als das 2:0 möglich gewesen. Als Mirco Strietzel kurz nach Wiederanpfiff sogar das 3:0 erzielte, schien der Tabellenführer besiegt. Doch nun trumpfte SG-Angreifer Thade Hein auf.

Mit einem Hattrick egalisierte er die Partie, und kurz vor dem Abpfiff traf Jan Adolph zum 4:3-Siegtreffer für Delmenhorst. „Am Ende schwanden bei uns die Kräfte“, meinte Sommer.

Tore: 1:0 Radu (30.), 2:0 Strietzel (31.), 3:0 Strietzel (46.), 3:1 Hein (47.), 3:2 Hein (76.), 3:3 Hein (81.), 3:4 Adolph (88.).

TSV: Sören Büsing – Keanu Heimann, Thede Schwarting, Josif Radu, Nils Grimmig, Jan Wasmuth, Julian Milz, Keno Bruns, Adriano Kerting, Julius Neumann, Mirco Strietzel. Eingewechselt: Peer Baumgardt, Darren Kuck, Cedric Habbe und Malte Mayer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.