• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

JUGENDFUßBALL: TSV verzweifelt an der Effektivität des FSV

23.05.2009

WESTERSTEDE /ABBEHAUSEN Die B-Juniorenfußballer des TSV Abbehausen haben nach einer 1:4-Niederlage beim FSV Westerstede und einem 3:3 im Heimspiel gegen den VfB Oldenburg II (Bericht siehe Seite 29) nur noch geringe Chancen auf den Titelgewinn in der Bezirksliga. Im Spiel beim FSV Westerstede hatte der TSV zu Beginn gleich zwei gute Torchancen und einen Pfostentreffer zu verzeichnen.

„Da dachten wir schon, dass hier nichts anbrennen wird“ vermutete TSV-Trainer Mirza Vejzovic. Doch es kam ganz anders. Ein schöner Schuss aus 25 Meter schlug unhaltbar im Kasten von TSV-Keeper Gytis Clausen zum 1:0 für den FSV ein (13.). Nur fünf Minuten später konnte ein Westersteder nach einem Freistoß zum 2:0 einschießen. Mit dem dritten Torschuss machten die Gastgeber sogar das 3:0, erneut gab es bei einem Weitschuss für Clausen nichts zu halten (30.). Der Abbehauser Kevin Kolbe verschoss kurz vor der Pause sogar einen Foulelfmeter (38.).

Trotz des 0:3-Rückstands gab der TSV nicht auf und konnte durch Matthias Dencker auf 1:3 verkürzen (71.). Doch in der Schlussminute stellten die Gastgeber nach einem Konter den alten Abstand wieder her. „Westerstede schießt vier Mal auf das Tor und gewinnt. Wir lassen hingegen viele Möglichkeiten ungenutzt", machte Vejzovic die Abschlussschwäche als Grund für die Niederlage aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TSV: Gytis Clausen; Burat Acar, Andre Böse, Steven Wodtke, Jannik Beerepoot, Matthias Dencker, Fredric Müller, Adrian Dettmers, Kevin Kolbe, Dominik Ahlhorn, Mahsun Gündogar; Marvin Kuck.

Tore: 1:0 (13.), 2:0 (18.), 3:0 (30.), 3:1 Dencker (71.), 4:1 (80.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.