• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis: TTC Waddens holt Herbsttitel

13.12.2011

WESERMARSCH In der 1. Tischtennis-Bezirksklasse der Männer steht der TTC Waddens mit 17:1 Punkten als Herbstmeister fest. Am Wochenende gewann er das Spitzenspiel bei BW Bümmerstede mit 9:7. Derweil hat der Elsflether TB II dem Spitzenreiter der 2. Bezirksklasse, SV Eintracht Oldenburg, die erste Saisonniederlage beigebracht.

Die in der Landesliga spielende Frauenmannschaft des Elsflether TB (5:15 Punkte) muss die Weihnachtstage auf einem Abstiegsrang verbringen. Sie verlor beim Süderneulander SV 1:8.

Herren, 1. Bezirksklasse: BW Bümmerstede - TTC Waddens 7:9. In der Spitzenpartie führten die Gäste nach den Doppeln 2:1. Diesen knappen Vorsprung gaben sie nicht mehr ab. Das Duo Wierich Suhr/Christoph Szelinski hatte im fünften Satz (11:8) gewonnen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Erfolg hätte noch höher ausfallen können. Doch Ralf Kucharczyk und Andreas Guhse verloren jeweils ein Einzel im Fünften. Dabei hatte Guhse in der Spitzenpartie gegen Wido Stucke bei einer sicher herausgespielten 2:0 Satzführung den Sieg schon vor Augen gehabt.

TTC: Wierich Suhr/Christoph Szelinski (2), Andreas Guhse/Rainer Gallasch, Michael Burhop/Ralf Kucharczyk (1), A. Guhse (1), Gallasch (1), Suhr (2), Szelinski, Burhop (1), Kucharczyk (1).

TTC Oldenburg - TTV Brake 9:3. Das Spiel fand in Gristede statt. Der Tabellenletzte TTV (2:16 Zähler) geriet schnell ins Hintertreffen (0:4, 1:7). Immerhin: Die Nummer eins der Kreisstädter, Rüdiger Böse, siegte zweimal im Einzel. Der junge Tobias Ostendorf-Walter feierte als Ersatzspieler seinen ersten Punktgewinn in der „Ersten“.

TTV: Thorsten Dannemeyer/Matthias Büsing, Rüdiger Böse/Frank Weigert, Frank Meißner/Tobias Ostendorf-Walter, Böse (2), F. Meißner, Dannemeyer, Büsing, T. Ostendorf-Walter (1), Weigert.

Elsflether TB - Blau-Weiß Bümmerstede 4:9. Der Tabellenvierte Elsfleth (11:7) verlor drei Einzel im Entscheidungssatz. Stephan Radke hatte nach 0:2-Satzrückstand gegen Bümmerstedes Nummer eins, Wido Stuke, noch ausgeglichen. Doch er verlor ebenso knapp wie Mannschaftsführer Thorsten Hindriksen, der in seinen Spielen schon 2:1 beziehungsweise 2:0 geführt hatte. ETB-Spitzenspieler Christian Schönberg verlor zweimal, während David Siefke (2) zwei Siege feierte.

ETB: Christian Schönberg/Stephan Radke, David Siefke/Bernd Naber, Thorsten Hindriksen/Patrick Brüning (1), Schönberg, Radke, Siefke (2), Hindriksen, Brüning (1), B. Naber.

2. Bezirksklasse: Elsflether TB II - SV Eintracht Oldenburg 9:7. In der Spitzenpartie liefen die Gastgeber zunächst einem knappen Rückstand hinterher. Doch dann lief es. Im oberen Paarkreuz überzeugte Thomas Dewers, in der Mitte Hauke Hinz. Sie feierten je zwei Einzelerfolge.

In die Siegerliste trug sich auch der erst 13-jährige Ersatzspieler Matej Mudroncek ein. Nach Oldenburgs erster Niederlage ist der Titelkampf wieder spannend. Auch der ETB darf sich als Tabellendritter (10:4) noch Hoffnung machen.

ETB II: Wolfgang Grimm/Hauke Hinz (2), Thomas Dewers/Bernd Naber, Heinz-Hermann Buse/Matej Mudroncek, Dewers (2), Buse, Grimm (1), H. Hinz (2), Mudroncek (1), B. Naber (1).

Damen, Landesliga: Süderneulander SV - Elsflether TB 8:1. Die Huntestädterinnen waren ersatzgeschwächt. Ohne Marje Hinz und Rieke Buse – dafür mit Anna-Mareike Mehrens und Ilona Kuhlmann – waren sie zum Tabellendritten gereist. Dann zog sich Susanne Meißner eine Armverletzung im Doppel zu. Sie musste ihre Einzel kampflos abgeben. In nur 90 Minuten verlor Elsfleth deutlich.

ETB: Susanne Meißner/Anna-Mareike Mehrens, Meike Behrje/Ilona Kuhlmann, Behrje (1), Meißne, Mehrens, Kuhlmann.

Bezirksliga: TTV Brake - Vareler TB 3:8. Nach den Doppeln lag Brake 0:2 zurück. Doch der TTV kämpfte, gewann dreimal im fünften Satz und glich aus (3:3). Dann zog Varel davon. Ersatzspielerin Marisa Köhler – sie hatte für Britta Hagen gespielt – gelang mit einem Einzelsieg ein toller Einstand. Der TTV (9./4:14) bleibt in Abstiegsgefahr.

TTV: Bärbel Finken/Anne Gollenstede, Katharina Köhler/Marisa Köhler, Finken (1), K. Köhler, Gollenstede (1), M. Köhler (1).

Oldenburger TB - Elsflether TB III 0:8. Im Spiel gegen den Tabellenletzten hatte der Tabellendritte (12:6) Glück. Der ETB gewann gleich fünf Partien – dazu zählten auch die beiden Eingangsdoppel – im fünften Satz.

ETB III: Stefanie Meyer/Ayleen Breipohl (1), Jantje Beer/Robyn Rußler (1), Beer (2), Meyer (2), Breipohl (1), Rußler (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.