• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

TISCHTENNIS: TTG Jade und Elsflether TB unterliegen

12.09.2007

JADE /ELSFLETH Tischtennis, Herren, Bezirksliga: TTG JadeTuS Eversten 1:9. Die TTG Jade wusste durch die Relegationspiele im Mai, als das Team gegen den Aufsteiger klar mit 0:9 verlor, um die Schwere der Aufgabe. Eversten hatte sich in der Rückrunde der vergangenen Saison mit drei Bezirksligaspielern vom TV Wardenburg verstärkt und dürfte in dieser Formation ganz oben mitmischen können.

Schon nach den Doppeln machte sich Ernüchterung bei den Gastgebern breit, die gleich mit 0:3 hinten lagen. Die TTG spielt zwar mit dem gleichen Stamm, allerdings in anderer Reihenfolge an. Erst beim 0:6-Zwischenstand gelang Mannschaftsführer Tammo Müller der Ehrenpunkt gegen Arno Wippermann in vier Sätzen. Gut hielt in der Spitzenbegegnung Hans-Jörg Diers mit, der zwar in drei Sätzen gegen Marco van Lengen verlor, das aber knapp jeweils in der Verlängerung mit 10:12, 11:13, 12:14. Eine Resultatsverbesserung hatte Turhan Zivku nach einem 0:2-Satzrückstand auf dem Schläger. Doch im fünften Abschnitt unterlag er mit 12:14 gegen Marco Ashauer.

TTG: Marcus Barghorn/Turhan Zivku, Hans-Jörg Diers/Andre Punken, Tammo Müller/Jan Müller, Diers, Puncken, Barghorn, T. Müller (1), J. Müller, Zivku.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TuS Eversten – Elsflether TB 3:9. Einen Tag später sah der ETB im Duell der beiden Aufsteiger in einigen Begegnungen etwas besser aus als die TTG Jade. An der deutlichen Niederlage änderte das aber nichts. Mit einem 9:6 hatte Eversten dem ETB in der Rückrunde der vergangenen Saison die einzigen Minuspunkte zugefügt.

Die Auftaktdoppel verliefen spannend. Christian Schönberg/Patrick Brüning bogen einen 1:2-Satzrückstand noch zu einem Sieg gegen die Nummer eins van Lengen/Heiko Hermann um. Stephan Radke/Hartmut Behrje verloren gegen das Doppel zwei, Andre Meyer/Arno Wippermann, in vier Sätzen. In fünf Sätzen hatten dann Thorsten Hindriksen/Thomas Dewers das Nachsehen. In den Einzeln konnte nur noch die Nummer eins des ETB, Christian Schönberg, gegen die spielstarken van Lengen und Mexer für Siege sorgen. Somit deutete Schönberg schon an, dass er in dieser neuen Staffel wohl zu den spielstärksten Aktiven zählen dürfte.

ETB: Stephan Radke/Hartmut Behrje, Christian Schönberg/Patrick Brüning (1), Thorsten Hindriksen/Thomas Dewers, Schönberg (2), Radke, Hindriksen, Behrje, Dewers, Brüning.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.