• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

TTV Brake stürmt Tabellenspitze mit drei Siegen

26.11.2013

Wesermarsch Die Tischtennisspieler aus der Wesermarsch haben es in dieser Saison in der 1. Bezirksklasse richtig schwer. Am Wochenende verlor die TTG Jade beim TuS Wahnbek mit 6:9, während der Elsflether TB ebenfalls mit 6:9 dem Oldenburger TB II unterlag und mit 3:9 gegen Hundsmühlen III den Kürzeren zog.

Dagegen erklomm der TTV Brake mit drei Siegen in der 2. Bezirksklasse (13:1 Punkte) die Tabellenspitze. Auf dem Weg zur Herbstmeisterschaft ist der TTV in der letzten Partie der Hinrunde gegen den Tabellendritten SV Ofenerdiek am Freitag, 6. Dezember, gefordert.

Herren: 1. Bezirksklasse: TuS Wahnbek - TTG Jade 9:6. Krankheitsbedingt musste Jade auf Turhan Zivku verzichten. Für ihn spielte Arne Schwarting. In 3:15 Stunden gingen sieben Einzel über fünf Sätze, von denen die Jader nur zwei gewannen. Nach den Doppeln lagen sie 1:2 zurück, dann verloren Hans-Jörg Diers und Andre Puncken beide Einzel im Entscheidungssatz. Auch im zweiten Einzel hatte Diers im Fünften das Nachsehen. Die Bilanz von Udo Dierks und Jan Müller lautete dann: Sieg und Niederlage im fünften Satz.

Der TuS Wahnbek zog anschließend über eine 5:4-Führung auf 7:4 davon. Zwar kam die TTG noch mal auf 6:7 heran, aber mehr war nicht drin. Die TTG bleibt mit 2:10 Punkten Achter.

TTG: Hans-Jörg Diers/Volker Schwob (1), Andre Puncken/Arne Schwarting, Udo Dierks/Jan Müller, Puncken, Diers, Dierks (1), Schwob (2), Müller (1), Schwarting (1).

Elsflether TB - Oldenburger TB II 6:9. Die Gastgeber mussten auf ihre Nummer eins, Christian Schönberg, und auf Hartmut Behrje verzichten. Gegen den Vierten hielt sie dennoch ausgesprochen gut mit (4:3, 6:7).

Es wäre sogar mehr drin gewesen: Von den vier Fünfsatzspielen im Einzel verloren Stephan Radke, David Siefke und Cord Naber gleich drei. Einziger Fünfsatzsieger war Mannschaftsführer Thorsten Hindriksen.

ETB: Thorsten Hindriksen/Domenik Felker (1), David Siefke/Cord Naber, Stephan Radke/Daniel Jungmann (1), Siefke (1), Hindriksen (1), Felker (1), Radke (1), C. Naber, Jungmann.

Hundsmühler TV III - Elsflether TB 9:3. Beim Spitzenreiter hingen die Trauben hoch. Thorsten Hindriksen (2) und Domenik Felker hatten im Fünften das Nachsehen. Mit 5:7-Zählern nimmt der ETB Platz sieben ein.

ETB: Hindriksen/Felker (1), Siefke/Jan-Eric Dettmar, Radke/Patrick Brüning, Siefke (1), Hindriksen, Felker, Radke (1), Brüning, Dettmar.

2. Bezirksklasse: TTC Waddens II - TTV Brake 5:9. Aufsteiger Brake führte nach den Doppeln 2:1. Christoph Szelinski/Pawel Sobczyk vom TTC gewannen gegen Matthias Büsing/Thorsten Dannemeyer im fünften Satz mit 17:15. Im ersten Einzeldurchgang lief bei den Hausherren nichts. Sie gerieten mit 2:7 in Rückstand, verkürzten aber noch auf 5:7. Der TTC ist Sechster und hat ein ausgeglichenes Punktekonto (6:6). Brake ist Tabellenführer.

TTC II: Sascha Lehmann/Olaf Neckritz (1), Christoph Szelinski/Pawel Sobczyk (1), Bernd Cornelius/Dirk Hauer, Lehmann (1), Szelinski (1), Sobczyk (1), Neckritz, Cornelius, Hauer.TTV: Matthias Büsing/Thorsten Dannemeyer, Rainer Haase/Frank Meißner, Jens Meißner/Jens Leiminer (1), Haase (1), Büsing (1), Dannemeyer (1), J. Meißner (2), F. Meißner (2), J. Leiminer (1).

Oldenbroker TV - SW Oldenburg V 4:9. Der Tabellenletzte OTV (0:14) konnte den Tabellenfünften nicht gefährden. Vier Partien (2:2) gingen über die volle Distanz: Jürgen Kikker/Andreas Bergstein und Jürgen Kikker kassierten Niederlagen, während Luca Mosch und Heinz Block Konditionsstärke bewiesen.

OTV: Olav Düser/Michael Krüger, Jürgen Kikker/Andreas Bergstein, Luca Mosch/Heinz Block (1), Kikker (1), Düser, Mosch (1), Krüger, Block (1), Bergstein.

TTV Brake - Oldenburger TB III 9:4. Auch gegen den Tabellenvierten gewannen die Braker souverän. Mit einer 6:0-Führung hatten sie die Weichen auf Sieg gestellt. In den Fünfsatzspielen bewiesen Jens Meißner/Jens Leiminer im Doppel sowie Thorsten Dannemeyer und Jens Meißner im Einzel ein glückliches Händchen. Nur Thorsten Meißner musste sein zweites Einzel im Fünften abgeben.

TTV: Büsing/Dannemeyer (1), Haase/F. Meißner (1), J. Meißner/Leiminer (1), Haase (2), Büsing (1), Dannemeyer (1), J. Meißner (1), F. Meißner (1), Leiminer.

TTV Brake - GVO Oldenburg 9:1. Gegen den Tabellenachten gewann Brake locker in 1:45 Stunden. Matthias Büsing/Thorsten Dannemeyer und Frank Meißner verbuchten Fünfsatzsiege.

TTV: Büsing/Dannemeyer (1), Haase/F. Meißner (1), J. Meißner/Leiminer (1), Haase (1), Büsing (1), Dannemeyer (1), J. Meißner (1), F. Meißner (1), Leiminer (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.