• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Nachruf: Turnerbund trauert um Gerda Oeltjen

05.09.2013

Elsfleth Die Nachricht vom Tod von Gerda Oeltjen im Alter von 74 Jahren hat auch die Mitglieder des Elsflether Turnerbundes tief getroffen. Sie trauern mit den Kindern der Verstorbenen um einen besonderen Menschen.

Oeltjen war seit über 40 Jahren im Verein aktiv. Mit ihrem Ehemann Rolf und ihren drei Kindern nahm sie begleitend am Kinderturnen und Jugendsport teil. Sie beteiligte sich als unterstützende Mutter in der Turnabteilung, dem Tischtennis- und Handballsport. Sie spielte Korbball und stand ihrem Ehemann Rolf in der Handballabteilung stets zur Seite.

Als ihre Kinder auf eigenen Füßen standen, konnte der Vorstand sie als Leiterin der von ihr später geleiteten Tanzsportabteilung gewinnen. Mit 50 Jahren stellte sie sich der Herausforderung, eine Tanzsport-Lizenz zu erwerben. Auf hohem Landessportniveau übte und trainierte sie mit Teilnehmern im Alter ihrer Kinder, die Anforderungen der Ausbildung zu bestehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seit fast 25 Jahren hatte sie regen Zuspruch im „Winterangebot Tanz“ des Elsflether Turnerbundes, welches sie besonders prägte. In zwei bis drei Gruppen leitete sie mehr als 30 Paare an, Standard und Lateinamerikanisch zu tanzen. Mit ihrer Ausstrahlung, ihrem Elan und ihrer Kontinuität begeisterte sie nach Auskunft des ETB-Vorstands in all den Jahren viel Paare aus der Wesermarsch, an Freitagabenden tanzend das Wochenende zu beginnen. Viele Abgangsjahrgänge des Braker Gymnasiums und der Elsflether Realschule übten unter ihrer Leitung den Einmarsch und den Ehrentanz an den Abschlussfestbällen.

„Mit Gerda Oeltjens Tod tut sich eine große Lücke im Vereinsleben auf. Möge die Zeit ihren Kindern mit Familien, den Tänzern und dem Vorstand des Elsflether Turnerbundes helfen, diese Lücke zu verarbeiten und mit ihr zu leben lernen“, so der ETB. Der Verein werde Gerda Oeltjen stets als einen wertvollen Menschen ehrend und anerkennend gedenken. „Ihr Esprit bleibt uns erhalten.“


online kondolieren unter      www. nwztrauer.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.