• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Vereinsleben: TuS Elsfleth setzt sich neues Ziel

11.03.2017

Elsfleth Ein strammes Ziel hat sich der TuS Elsfleth für 2017 gesetzt: In diesem Jahr wollen die Sportler den positiven Trend fortsetzen und das 400. Mitglied erreichen. 372 Mitglieder hat der Verein zurzeit. Dieses Ziel verkündete der Vorsitzende Michael Schultze auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung in der Sportklause.

Auch in 2016 war der TuS nicht untätig. So konnte der Verein bei der Versammlung fünf neue Schiedsrichter benennen:  Sigar Bal, Engiz Bal, Jonathan Dammann, Bjarne Dammann und Kaan Basyigit werden in Zukunft dafür sorgen, dass auf dem Spielfeld das Regelwerk eingehalten wird.

Auch Ehrungen standen in der Sportklause auf der Tagesordnung: Ausgezeichnet wurden Rolf Schinke für 60 Jahre Mitgliedschaft im TuS und Ralf Büsing, der seit 50 Jahren dem Verein die Treue hält. Für seine langjährige Vereinstätigkeit wurde außerdem Gerd Meyer ausgezeichnet.

2016 hat der TuS Elsfleth ein großes Ausrufezeichen zum Thema Inklusion gesetzt, freute sich der Vorstand. Mittlerweile spielen rund 20 Flüchtlinge im TuS Elsfleth regelmäßig Fußball. Dies sei auf Grund einiger Kommunikationsschwierigkeiten und der Bürokratie nicht immer einfach, doch der TuS wolle die Kinder auch weiterhin bei der Integration und Inklusion unterstützen, indem der Verein ihnen die Möglichkeit zum gemeinsamen Fußballspielen bietet.

Und auch im Bereich Betreuung will der Verein 2017 weiter wachsen. Der TuS ist auch in diesem Jahr auf der Suche nach neuen Trainern und Betreuern. Interessierte können sich bei Jörg oder Stefan Behrends per E-Mail an Tuselsfleth_jugend@gmx.de melden.

Im Sommer 2017 will der TuS wieder das Werder Camp in Elsfleth anbieten, das vom 26. Juni bis 28. Juni stattfinden soll. Anmeldebögen und ausgefüllte Anmeldungen können in der Sportklause abgeholt beziehungsweise abgegeben werden.

Merle Ullrich Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.