• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis-Relegation: TuS Warfleth kann die Klasse nicht halten

14.05.2011

WESERMARSCH Tischtennis Jungen, Bezirksliga: Dieses Relegationsturnier fand in Hundsmühlen statt, für das sich der Hundsmühler TV, der SV Blau-Weiß Emden/Borssum, der SV Nordenham und der TuS Sande qualifiziert hatten. Allerdings verzichtete der TuS Sande.

Hundsmühler TV – SV Nordenham 8:3. Gegen das Bezirksligateam war der SV Nordenham chancenlos.

SVN: Julian Wiemers/Damian Rychlicki (1), Florian Curth/Lukas Hennicke, Curth, Hennicke, Wiemers (3), Rychlicki (1).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Blau-Weiß Emden/Borssum – SV Nordenham 8:5. Es begann optimal mit den beiden Siegen in den Doppeln für den SV Nordenham, der sogar noch auf 3:0 erhöhen konnte. Doch dann punkteten die Ostfriesen in Serie zum 6:3-Zwischenstand. Der SVN konnte noch einmal auf 5:6 verkürzen, aber die Niederlage und damit der verpasste Aufstieg war nicht mehr zu verhindern. Stattdessen konnte der Hundsmühler TV die Liga erhalten.

SVN: Curth/Hennicke (1), Wiemers/Rychlicki (1), Curth (1), Hennicke (1), Wiemers, Rychlicki (1).

Hundsmühler TV – SV Blau-Weiß Emden/Borssum 8:4.

Bezirksklasse: In der Sporthalle in Ganspe traten der Gastgeber TuS Warfleth, der SV Eintracht Oldenburg und der Oldenbroker TV an.

TuS Warfleth – Oldenbroker TV 8:5. Nach dieser Partie durfte der TuS noch vom Klassenerhalt träumen. Die Gastgeber legten eine 2:0- Führung vor, die der OTV gleich wieder ausglich. Nach dem 4:4 zog der TuS auf zwei Zähler zum 6:4 entscheidend davon.

TuS: Nils Müller/Jonas Tholen (1), Vincent Bahr/Marius Petersen (1), Denis Kunau (2), Tholen (1), Bahr (2), Petersen (1); OTV: Eike Vedde/Justyn Deinert, Marco Ahlers/Jörn Schwarting, Vedde (2), Ahlers (1), Schwarting.

Oldenbroker TV – SV Eintracht Oldenburg 3:8. Nach dem 2:2 setzten sich die Oldenburger ab.

OTV: Vedde/Schwarting, Deinert/Ahlers (1), Vedde (1), Deinert (1), Schwarting, Ahlers.

TuS Warfleth – SV Eintracht Oldenburg 5:8. Eintracht Oldenburg holte nach dem 2:2 einen Vorsprung von zwei Zählern heraus. Der Klassenerhalt war für den TuS durchaus möglich, da drei Partien erst im fünften Satz verloren wurden.

TuS: Tholen/Müller (1), Bahr/Petersen, Kunau (3), Tholen, Bahr, Petersen (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.