• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

FUßBALL-BEZIRKSKLASSE: TVE holt sich Tabellenführung zurück

07.02.2005

WIEFELSTEDE /ESENSHAMM Bünyamin Kapakli schoss einen Treffer selbst und bereitete die weiteren Tore vor. Ercan Özcan und Erol Inam erklärten sich mit der Rolle als Ersatzspieler nicht einverstanden.

von hergen hadeler WIEFELSTEDE/ESENSHAMM - Mit einem hochverdienten 3:1-Erfolg im Nachholspiel beim Tabellenfünften SV Eintracht Wiefelstede setzten sich die Bezirksklassen-Fußballer des TV Esenshamm wieder an die Tabellenspitze. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragte bei Esenshamm Torjäger Bünyamin Kapakli heraus. Er markierte nicht nur seinen 20. Saisontreffer sondern war auch Wegbereiter der weiteren Tore durch Julian Hering und Stefan Frede.

Julian Hering kehrte erst in der Winterpause vom SSV Jeddeloh in den Nordenhamer Vorort zurück. Gleich ein Tor erzielt zu haben, machte ihn natürlich glücklich: „Sensationell, dass mir gleich ein Treffer gelungen ist. Ich wollte mich heute unbedingt beweisen.“ Sein Mitwirken stand lange auf der Kippe, denn in der vergangenen Woche wurde Hering noch eine Warze am Fuß operativ entfernt. Erst am Spieltag gab er grünes Licht für einen Einsatz. TVE-Trainer Wolfgang Rohde hatte seiner Mannschaft erfolgreich den Teamgeist eingeimpft. „Der war in den letzten Spielen der Hinrunde und in der Winterpause doch ein wenig verloren gegangen“, rechtfertigte er diese Maßnahme. Sein Team ließ nur sehr wenige Torchancen für die Gastgeber zu. Nur bei hohen Bällen in den Strafraum erwies sich die TVE-Abwehr um Libero Jörg Janßen gelegentlich anfällig. Per Kopf jeweils nach Standardsituationen kam der SVW zu einigen wenigen Torchancen. Den ersten gefährlichen Torschuss setzten die Hausherren nach 70

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Minuten!

Fehlerlos hielt bei Esenshamm der junge Martin Thiele im Tor. Das Elfmeter-Gegentor in der Schlussminute hätte er fast auch noch verhindert. Hübeyt Kaya hatte SVE-Akteur Adriatik Roka im Strafraum gefoult. Das Gegentor ärgerte einige TVE-Spieler mächtig. „Das Foul war vermeidbar. Wir wollten unbedingt kein Gegentor mehr kassieren“, gab der umsichtige Libero Jörg Janßen zu verstehen.

Da sie über einen längeren Zeitraum hinweg nicht trainiert hatten, verwies Rohde die Spieler Ercan Özcan und Erol Inam zunächst auf die Auswechselbank. Mit dieser Rolle wollten sich beide nicht anfreunden und kehrten noch vor dem Anpfiff vorzeitig heim. Sascha Wachsmann (63.) traf für den TVE nur den Torpfosten. SVE-Trainer Wolfgang Gerve war verärgert über die ersten zwei Gegentore: „Die muss ich meinem Libero Lars Helms ankreiden.“ Gerve hätte in der kommenden Saison gerne wieder den Braker Landesliga-Torjäger Thomas Rüthemann in seinen Reihen.

TVE: Thiele; Kaya, M. Frede (46. Kiel), Catalcam, Janßen, Kiziltoprak, Hering (81. Tömen), S. Frede, Kapakli, Yildirim, Wachsmann.

Tore: 0:1 Hering (17.), 0:2 Kapakli (61.), 0:3 S. Frede (77.), 1:3 Helms (90., Foulelfmeter).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.