• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Überragende Rodenkircher landen Befreiungsschlag

07.10.2013

Stadland Befreiungsschlag: Die in der Kreisliga IV spielenden Fußballer des AT Rodenkirchen haben am Sonntag das Heimspiel gegen den FC Nordsee Hooksiel mit 4:1 (3:0) gewonnen. Dagegen ist die SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor am Sonnabend wieder einmal leer ausgegangen. Sie verlor auswärts gegen den FSV Jever mit 1:5 (0:2).

FSV Jever - SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor 5:1 (2:0). Die Gastgeber stellten früh die Weichen auf Sieg: Florian Oltmanns (6.) und Jann-Gerd Kozlowski (15.) trafen in der Anfangsphase. Jevers 2:0-Pausenführung gegen ersatzgeschwächte Gäste war hoch verdient. Auch nach dem Seitenwechsel war Jever besser. Andreas Ehrle verwandelte einen Elfmeter zum 3:0 (55.), Florian Oltmanns entschied die Partie in der 62. Minute mit dem 4:0. Immerhin: Sven Ullrich schoss Schweis Ehrentreffer (78.). Doch in der 82. Minute stellte Oltmanns den Vier-Tore-Abstand wieder her.

Schweis Co-Trainer Heinz Ullrich war bedient. „Jevers Sieg ist hoch verdient. Wir haben grottenschlecht gespielt“, sagte er und bemängelte insbesondere das Abwehrverhalten der gesamten Mannschaft. Sie sei nicht in der Lage, die Fehler abzustellen. „Jever hat nicht gut gespielt, aber für uns hat es gerecht. So langsam müssen wir uns berappeln“, meinte Ullrich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 Oltmanns (6.), 2:0 Kozlowski (15.), 3:0 Ehrle (55., Elfmeter), 4:0 Oltmanns (62.), 4:1 Ullrich (78.), 5:1 Oltmanns (82.).

Schwei: Hollmann (25. Kallweit), Patz (76. Tim Strowitzki), Gerdes, Scheltwort, Ostendorf (62. Ullrich), Hardt (62. Nico Strowitzki), Minnemann, Philipp Brüning, Vincent Brüning, Stellmacher, Scherweit.

AT Rodenkirchen - FC Nordsee Hooksiel 4:1 (3:0). Rodenkirchen erwischte einen Traumstart. Schon in der neunten Minute erzielte Sebastian Rabe nach einem Zuspiel von Christopher-Daniel Schnitger die Führung.

Nach dem frühen Führungstreffer drehte der ATR erst richtig auf und presste. Nur neun Minuten später traf Tim Behrens nach einer Flanke von Rene Schwarze mit dem Kopf zum 2:0. Damit nicht genug: In der 20. Minute ließ Rabe zwei Verteidiger stehen und schoss den Ball aus 20 Metern in den Winkel „Ein Traumtor“, sagte ATR-Coach Wolfgang Rohde. Die Gäste kamen nicht einmal in die Nähe des ATR-Strafraums.

In der zweiten Halbzeit ließen die Gastgeber nach. Sie spielten ein wenig zu lässig – fast wie in einem Trainingsspiel. Trotzdem kam Hooksiel zunächst nicht in die Nähe des Rodenkircher Tores.

In der 71. Minute hatten die Rodenkircher Pech: Marcel Behrends nutzte Hooksiels einzige echte Chance – einen Handelfmeter. „Der Ball ist aufgeprallt, und unser Abwehrspieler hat ihn gegen die Hand bekommen. Den Elfmeter kann man pfeifen, muss man aber nicht“, sagte Rohde.

Doch seine Mannschaft reagierte unbeeindruckt:  Nur vier Minuten später köpfte Rabe das 4:1. „Das war ein überragendes Spiel“, meinte Rohde.

Tore: 1:0 Rabe (9.), 2:0 Behrens (18.), 3:0 Rabe (20.), 3:1 Behrends (Handelfmeter,71.), 4:1 Rabe (75.).

AT Rodenkirchen: vom Endt - Blohm, Nordhausen (77. J. Schwarze), Behrens, Maas (70. Mertins), Giesler (68. Blum), Rabe, M. Schwarze, Schnitger, R. Schwarze, Penshorn (80. Ostendorf).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.