• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Überraschungen prägen Viertelfinale

28.11.2014

Wesermarsch In den Viertelfinalspielen des Tischtennis-Kreispokals hat es jetzt zahlreiche Überraschungen gegeben. Dazu zählte auch der Sieg des Seefelder TV II gegen den TTC Waddens IV. Seefeld ist punktloses Schlusslicht der 1. Kreisklasse, während die Butjenter Titelambitionen haben.

Auch der SV Nordenham feierte einen unerwarteten Erfolg. Gleiches gilt für den TV Schweiburg III. Das Schlusslicht der 3. Kreisklasse feierte sein erstes Erfolgserlebnis in dieser Spielzeit. Auch der Oldenbroker TV als Tabellenvorletzter der 3. Kreisklasse kam eine Runde weiter.

Die Halbfinalspiele müssen bis zum 14. Dezember über die Bühne gebracht werden. Die Endspiele aller Klassen steigen am Sonntag, 4. Januar, 10 Uhr, unter der Leitung von Kreissportwart Bernd Naber in der Großsporthalle Jaderberg. Für den Bezirkswettbewerb sind – als einzige Kreisvertreter in ihren Klassen – das Herren-Team und die Damen-Mannschaft des TTC Waddens schon qualifiziert.

Bei den Schülerinnen sind nur vier Teams gemeldet. Sie ermitteln im Halbfinale die Finalpaarung. In der Altersklasse der Mädchen ist Niedersachsenligist Elsflether TB als einziges Team schon für den Bezirkspokalwettbewerb qualifiziert.

Seit dieser Spielzeit gelten dieselben Regeln wie im Bezirkspokalwettbewerb: Jugendliche dürfen in Pokalspielen nicht als Ersatzspieler in den Erwachsenmannschaften zum Einsatz kommen. Dies geschah im Viertelfinale zweimal. Kreissportwart Bernd Naber wertete die Partien jeweils mit 5:0 für den Gegner. Überdies dürfen keine Damen in einem Herrenteam mitspielen.

Herren, C-Klasse (1./2. Bezirksklasse): Elsflether TB II - TTT Waddens II 0:5. Das war eine klare Angelegenheit für das Team aus der 1. Bezirksklasse. Die Elsflether, die in der 2. Bezirksklasse spielen, waren chancenlos. ETB-Abteilungsleiter Heinz-Hermann Buse zog gegen Christoph Szelinski in fünf Sätzen den Kürzeren.

ETB II: Daneil Jungmann, Heinz-Hermann Buse, Luca Mosch; TTC: Michael Burhop (2), Christoph Szelinski (1), Steffen Heber (2).

TTG Jade II - Elsflether TB 0:5. Auch hier hatte das klassentiefere Team nichts zu bestellen. Die Chance auf den Ehrenpunkt verpasste Jörg Segebade. Er verlor mit 9:11 im fünften Satz gegen Thorsten Hindriksen.

TTG II: Jan-Ole Tönjes, Jörg Segebade, Udo Dierks; ETB: Thorsten Hindriksen (2), Domenik Felker (1), Christian Schönberg (2).

Halbfinale

TTV Brake – TTC Waddens II, Elsflether TB – TTG Jade.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.