• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

ATR erwischten guten Saisonauftakt

02.11.2019

Uelsen /Rodenkirchen Ordentlicher Saisonstart für den Deutschen Meister: Die Völkerballerinnen des AT Rodenkirchen sind am Wochenende in Uelsen mit 4:4 Punkten in die Saison 2019/2020 der Niedersachsenliga gestartet. „Ich bin sehr zufrieden“, sagte Rodenkirchens Spielerin Julia Müller. „Schließlich hatten wir verletzungsbedingt unterbesetzt antreten müssen“, sagte sie. Zugleich freute sich sich über die Rückkehr von Sabrina Engel, die nach einer langen Pause erstmals wieder für den ATR aufgelaufen war. Der ATR ist Vierter und punktgleich mit dem Tabellendritten und dem Tabellenfünften. Die SG Esche-Haftenkampf führt die Tabelle an (8:0 Punkte). Der SV Altenoythe ist Zweiter (5:3 Punkte).

Der Spieltag begann mit einer Pleite gegen die SG Esche–Haftenkamp (0:2 Punkte/0:6 Personen). „Esche war saustark. Das Team hat sich unglaublich gemacht und ist zu Recht Tabellenführer“, meinte Müller. Der ATR hatte in beiden Durchgängen mit 0:3 den Kürzeren gezogen.

Dann kam es zum Duell mit dem großen Rivalen WT Loppersum. Die Partie endete remis. „Loppersum hat keinen guten Tag gehabt“, sagte Müller. Der ATR hatte den ersten Satz mit 2:0 Personen gewonnen, den zweiten mit 0:4 verloren. Gegen Frisia Emden landeten die Rodenkircherinnen dann einen problemlosen 2:0 (11:0)-Sieg. Das abschließende Spiel gegen den ebenfalls in guter Form spielenden SV Hage endete wiederum remis (2:4 Personen).
 Wer sich vom Können der Rodenkircherinnen ein Bild machen möchte, sollte an diesem Samstag, 19.30 Uhr, den Fernseher einschalten. Ein Team des NDR hat den ATR am ersten Spieltag begleitet. Der Bericht wird laut Müller in der Sendung „Hallo Niedersachsen“ ausgestrahlt.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.