• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren
+++ Eilmeldung +++

Lindan-Skandal In Oldenburg
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Nordenhamer gehen im Titelkampf leer aus

16.04.2019

Uelzen /Nordenham Der erste Teil der diesjährigen Landesmeisterschaften auf den Bahnen in Uelzen ist an den Nordenhamer Sportkeglern vorbeigelaufen. Sie waren mit einer Herren-Mannschaft und zwei Doppelpaaren an den Start gegangen, und der vierte Rang der Mannschaft war noch die beste Platzierung, half ihnen aber auch nicht dabei, ein Ticket zur Deutschen Titelkämpfe zu gewinnen.

Das Herren-Team kämpfte mit sieben anderen Teams um den Titel, der zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaften in Kiel berechtigte. Zunächst gingen die Nordenhamer mit ihrem Spitzenspieler Jörn Cordes ins Rennen, der mit 929 Holz gleich ein Highlight setzte und sein Team in Front spielte.

Nach Jürgen Fehlau (899) fielen die Nordenhamer zwar auf Rang drei zurück, sie waren aber mit vier Holz Rückstand auf Hannover noch in Schlagdistanz. Aber nachdem Wolfgang Krupp (891) von der Bahn kam, war der Traum von der Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft fast ausgeträumt, denn sie lagen nur noch an fünfter Position. Der Rückstand auf das Führungsteam aus Bremervörde betrug 22 Holz. Obwohl Thomas Rudolph mit 918 Holz ein gutes Ergebnis schob, konnte er nicht mithalten.

Während sich Bremervörde mit 3668 Holz als Landesmeister feiern lassen konnte, erreichten die Nordenhamer (3637) mit 15 Holz Rückstand hinter Platz drei, der von Hannover (3652) belegt wurde, nur den unglücklichen vierten Platz. Zweiter wurde Cuxhaven mit 3665 Holz.

Als Titelverteidiger fuhren Thomas Rudolph/Jörn Cordes nach Uelzen. Mit 915 Holz wurden sie im Vorlauf Fünfter und erreichten das Finale der besten zwölf Teams. Hier konnten sie nicht mehr an ihr Vorlauf-Ergebnis anknüpfen und wurden mit 900 Holz auf den neunten Rang nach unten gereicht. Platz vier und 925 Holz hätten sie für eine Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft erreichen müssen. Landesmeister wurden Marc Gilbert/Henner Willkomm (Bremervörde, 941).

Im Mixed gingen die Nordenhamer mit Sabine Rudolph/Jörn Cordes ins Rennen. Doch mit 895 Holz mussten sie sich im Vorlauf und Platz 13 verabschieden. Silke Schulz/Malte Buschbeck aus Cuxhaven heißen hier die neuen Landesmeister.

Doch schon in zwei Wochen am letzten April-Wochenende haben einige Nordenhamer im Einzelwettbewerb noch die Chance, sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.