• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Ulrike Jakobs rückt zur 2. Vorsitzenden auf

12.03.2016

Schwei Ulrike Jakobs ist neue Zweite Vorsitzende des TuS Schwei. In der Jahreshauptversammlung wurde sie einstimmig zur Nachfolgerin von Helge Thoelen gewählt, der sein Amt schon im vergangenen September aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hatte. Neues Vorstandsmitglied für Finanzen wurde Tim Spiekermann als Nachfolger von Ulrike Jakobs.

In ihren Ämtern bestätigte die Jahreshauptversammlung am Mittwochabend im Saal des Gasthauses Schweier Krug die Erste Vorsitzende Martina Brüning sowie die Vorstandsmitglieder Jörg Bischoff (Logistik), Elke Coldewey (Lehrarbeit), Nadine Spiekermann (Schriftführung), Wolfgang Brüning (Sportabzeichen), Karin Heidemann (Senioren), Kristin König (Jugend) und Ernst Scherweit (Geräte).

Alle Spartenleiter wurde en bloc wiedergewählt bis auf die Leiterinnen der Gruppe Mutter-Kind. Hier löste Melanie van Lessen Frauke Lohe ab. Neu in den Veranstaltungsausschuss wurden Jasmin Brunken und Dennis Fuhrken gewählt.

Mit 605 Mitgliedern kann der TuS seine Mitgliederzahl konstant halten. In 22 Gruppen mit 37 Sparten-, Übungsleitern und Helfern wird derzeit Sport getrieben. Höhepunkt 2015 war die Einweihung der neuen Boulebahn direkt neben der neuen Turnhalle. die zum Gedenken an den langjährigen Sportwart und Sportabzeichenobmann Heiko Reins angelegt wurde.

Überwiegend in Eigenleistung entstand die Boulebahn durch tatkräftige Mithilfe von Ernst Scherweit und weiteren Helfern. Mittlerweile gibt es auch eine feste Boulesparte, die sich ein Mal im Monat zum Spielen trifft.

Ebenfalls neu im TuS ist die Gruppe Üben und Abnahme für das Sportabzeichen, die Ulrike Jakobs und Urte Syassen leiten werden. Die Möglichkeit hier gezielt für das Sportabzeichen zu üben und verschiedene Disziplinen auszuprobieren sei gut angekommen bei den Mitgliedern und fördere zudem die Leichtathletik, stellte die Vorsitzende Martina Brüning zufrieden fest.

Seit Ende des Jahres gibt es außerdem eine neue Taekwondo- Gruppe, bei der für jedes Alter Kampfsport angeboten wird. Unter neuer Leitung sind die Tanzgruppen Fantasy und Crazy Girls, die von Dennis Fuhrken und Darja Dierks sowie Angelina und Fabienne Wiese betreut wird.

In ihrem Bericht wünschte sich Martina Brüning die Reparatur der Musikanlage in der Turnhalle und die Ausbesserung der Pflasterung vor dem Halleneingang sowie entsprechende Parkplatzmarkierungen. Alle drei Vorhaben sollen noch dieses Jahr erledigt werden, sagte Bürgermeister Klaus Rübesamen zu.

In Bezug auf die Grundschule in Schwei bezog Martina Brüning klar Stellung: „Für uns wäre es bitter, wenn die Grundschule geschlossen würde.“ Die Zusammenarbeit klappe sehr gut, und der TuS könne Werbung für seine Gruppen und das Sportabzeichen machen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.