• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Und auf einmal liegt der BTB 30 vorne

13.06.2006

WESERMARSCH Die Herren 50 des TKN sichern die Verbandsklassenzugehörigkeit vorzeitig. Die Braker Herren 50 steigen in die Bezirksklasse ab.

von steffen trumpf WESERMARSCH - Erfreulicher als bei den Tennis-Damen schaut der Überblick bei den Herren aus. Mit der Ersten Herrenmannschaft des TKN, dem TC Stadland, Herren 50 und den Senioren 60 vom SVN stehen drei Aufsteiger fest. Und der Blexer TB ist auf einmal in der Verbandsklassen Tabellenführer!

Verbandsklasse, Herren 30: TC BW Delmenhorst – Blexer TB 2:4. Mit einem 4:2-Erfolg in Delmenhorst, bei dem Michael Scherotzki, Stephan Krause sowie beide Doppel erfolgreich waren, katapultierte sich der BTB an die Tabellenspitze. Wenn der Wardenburger TC an den verbleibenden zwei Spieltagen Punkte abgibt und der BTB zugleich das Wesermarschderby gegen den SV Lemwerder, der diesmal war, am Sonnabend, 24. Juni, für sich entscheidet, winkt für das nächste Jahr die Verbandsliga.

Scherotzki 6:3, 6:3; Krause 6:7, 6:2, 6:2; Thomas Schramm 3:6, 6:1, 1:6; Tim Früstück 6:7, 4:6; Scherotzki/Schramm 6:4, 6:2; Krause/Früstück 6:3, 5:7, 7:6.

Herren 50: TK NordenhamOldenburger TeV 5:1. Einen glatten Sieg fuhren die TKN-Senioren ein. Die sechs Punkte, die nun auf der Habenseite liegen, müssten damit zum Klassenerhalt reichen.

Reiner Indorf 6:1, 6:4; Dr. Peter Schmidt 2:6, 2:6; Karl Brandau 6:0, 6:0; Heinz Woesthoff 6:2, 7:5; Schmidt/Brandau 6:4, 6:3; Indorf/Woesthoff 7:6, 6:2.

Herren 55: SV BrakeTV GW Bad Zwischenahn 4:2. Der zweite Saisonsieg ist vor allen Dingen Karl-Heinz Röben und Herbert Gloger zu verdanken, die jeweils zweimal punkteten.

Peter Greif 0:6, 3:6; Röben 7:6, 7:6; Peter Köppen 7:6, 6:2; Gloger 6:0, 6:3; Greif/Rainer Wendelken 6:7, 0:6; Röben/Gloger 3:6, 6:4; 6:4.

1. Bezirksliga, Herren 40: Blexer TB – TC Ems/Leer 3:3; Herren 50: TC Cloppenburg-SternbuschSV Nordenham 3:3. Im Gleichschritt haben BTB 40 und SVN 50 ihre Saison beendet: Mit einem Remis zum Abschluss stehen sie nun mit je 5:5 Punkten und 15:15 Matches im oberen Mittelfeld ihrer jeweiligen Staffel.

BTB: Lutz Kloppenburg 2:6, 0:6; Jörg Vollmerding 6:0, 6:1; Gerd Reimers 6:0, 6:4; Martin Schindler 3:6, 3:6; Vollmerding/Reimers 6:4, 3:6, 4:6; Kloppenburgg/Schinlder 6:1, 6:2.

SVN: Udo Schröder 5:7, 1:6; Dr. Michael Bartenschlager 1:6, 6:4, 6:4; Paul Ammon 6:0, 7:5; Rainer Schierloh 0:6, 3:6; Schröder/Ammon 4:6, 3:6; Bartenschlager/Schierloh 6:7, 1:6.

2. Bezirksliga, Herren: TK Nordenham – TV Lohne 6:0; 2. Bezirksklasse, Herren: Ganderkeseer TV – TK Nordenham II 2:4. Ein Doppelaufstieg sollte es für die beiden TKN-Herrenteams in diesem Jahr werden. Doch während die Erste Mannschaft in der Bezirksliga ihre Übermacht auch gegen Lohne unter Beweis stellte und somit vorzeitig als Meister feststeht, fehlt der Zweiten Mannschaft ein Punkt gegenüber dem TC BW Delmenhorst und dem damit verbundenen ersten Platz. Mit der Position zwei geht jedoch eine zufrieden stellende Saison zu Ende.

TKN I: Steffen Trumpf 6:2, 6:0; Steffen Brandau 6:3, 6:2; Niklas Brandes 6:3, 6:2; Jan Kalla 6:2, 6:2; Trumpf/Kalla 6:1, 6:1; Brandau/Brandes 6:3, 6:4.

TKN II: Marc Rudkoffsky 6:3, 6:3; Mark Fitschen 6:2, 6:1; Thorsten Rasch 6:3, 6:1; Jannik Schultze 4:6, 6:2, 4:6; Fitschen/Marco Schnakenberg 6:0, 6:3; Rudkoffsky/Rasch 6:4, 4:6, 4:6.

2. Bezirksliga, Herren 60: SV Nordenham – TC GW Berum 4:2. In der Dreierstaffel, in der jeweils eine Hin- und Rückrunde gespielt wurde, blieb der SVN ungeschlagen und startet somit im nächsten Jahr in der 1. Bezirksliga.

Lothar Gremler 6:1, 6:1; Carsten Stern-Sträter 6:4, 6:1; Reinhold Völkel 6:4, 6:0; Dieter Brinkmann 6:2, 6:1; Rüdiger Reyer/Helmuth Meiners 1:6, 6:4, 4:6; Jürgen Meyer/Wolf-Dieter Schöne 0:6, 6:7.

1. Bezirksklasse, Herren 50: TC Stadland – Wilhelmshavener SSV 5:1. Der TCS-Siegeszug geht weiter: Wie im letzten Jahr steigen die Herren 50 ohne Punktverlust auf.

Heinz Gulich 6:1, 5:7, 6:4; Wolfgang Mathiszig 6:0, 4:6, 7:5; Jürgen Ullrich 7:6, 4:6, 4:6; Gulich/Mathiszig 6:2, 6:7; 7:6; Zimmermann/Ullrich 6:1, 6:3.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.