• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Und die nächste Runde dann im Galopp

31.08.2015

Elsfleth Die neunjährige Melike hat gerade auf dem Voltigierpferd „Narzisse“ Platz genommen. Betreuerin Paula Wegener führt sie anschließend geduldig durch die große Halle. Mit dabei auch Betreuerin Linda Bremer, die darauf achtet, dass Melike ordentlich auf dem Pferd sitzt.

„Ich habe schon einmal geritten, aber das hier ist richtig toll“, sagt Melike und strahlt über das ganze Gesicht. So wie ihr erging es jetzt 19 weiteren Kindern, im Alter zwischen 6 und 10 Jahren, die an der Ferienpassaktion des Moorriemer Reitclubs teilnahmen.

Doch bevor es für alle aufsatteln hieß, galt es, die Tiere erst einmal kennenzulernen. „Dabei geht es darum, dass die Kinder durch das Anfassen und Ansprechen den ersten Kontakt zu den Pferden herstellen“, sagt Ute Niefünd vom Reitclub. Danach wurden die Pferde von den Kindern geputzt, Sattel aufgelegt und bekamen ein Halfter angelegt.

In der Halle sind die Kinder dann, ihrer Größe entsprechend, den drei Voltigierpferden zugeteilt worden. „Nach der ersten Runde in der Halle, in der sie nur auf den Pferden sitzen, lassen die Betreuerinnen die Pferde auch antraben. Wenn die Kinder dann ganz viel Mut beweisen, dürfen sie die Augen zumachen und auch die Arme weit von sich strecken“, meinte Ute Niefünd.

Dass den Kindern nichts passiert, darauf achteten auch die anderen Betreuer Emma Schmidt, Maren Niefünd, Lene Behrends und Fiene Reins. Zwischendurch stärkten sich die Nachwuchsreiter mit kühlen Getränken und die Pferde wurden mit Äpfeln und Mohrrüben belohnt.

Im Anschluss an das Reiten waren die Kinder dran, auf dem Parcours, vor der Halle einen Wettbewerb auszutragen. „Hier können sie dann nachempfinden, wie es für die Pferde ist, über die Hindernisse zu springen“, sagt Ute Niefünd. Dazu wurden die Balken der Hindernisse etwas niedriger aufgelegt, so dass die Kinder leicht darüber springen konnten. Dabei hatten alle sichtlich viel Spaß.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.