• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Proklamation: Ungewöhnlich: König und Königin heißen beide König

29.04.2013

Reitland Das ist ungewöhnlich: Schützenkönig und Schützenkönigin in Reitland heißen diesmal König. Am Freitagabend hat Joachim Marburg, der Vorsitzende des Schützenvereins, das neue Königshaus im Schützenheim proklamiert.

Neuer König ist Reiner König, der mit dem Ersten Ritter Joachim Marburg und dem Zweiten Ritter Wolfgang Lüdecke das Schützenfest bestreiten wird. Auch die Frauen schossen ein Königinnenhaus aus. Dabei gab Brigitte König den besten Schuss ab und wurde zur Königin ernannt. Gertrud Lübben ist Erste Hofdame und Dominique Thoelen Zweite.

Zur Juniorenkönigin wurde zudem Lena Wiggers ernannt, an deren Seite die Erste Hofdame Julia Hülstede steht. Leenert Wiggers wurde neuer Jugendkönig. Lars Jansen und Hendrik Pauer sind sein Erster und Zweiter Ritter. Die Jugendköniginnen-Krone durfte sich Kim Neels aufsetzen. Auch die Schüler schossen einen König aus, es wurde Jona Diekmann. Ihm stehen als Erster Ritter Kevin Neels und als Zweiter Ritter Finn Warrelmann zur Seite. Über Kaiserwürden freuten sich dagegen Wolfgang Lüdecke und Brigitte König, die sich im Kreise der Königinnen und Könige als beste Schützen durchsetzten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Schützenfest findet am 15. und 16. Juni neben dem Feuerwehrhaus statt. Dort wird auf dem Vorplatz am Sonnabend, 15. Juni, von 10 bis 17 Uhr erstmalig ein Flohmarkt veranstaltet, zu dem interessierte Aussteller mit gebrauchten Artikeln eingeladen worden sind. Rolf Balgar und Claus-Jürgen Berendsen sind die Organisatoren. Die Kinderbelustigung wurde wegen mangelnder Beteiligung vorerst aufgegeben. „Ich bin schon ganz gespannt, wie die Resonanz beim Flohmarkt ist. Wir wollten etwas anderes anbieten, um das Schützenfest attraktiver zu gestalten“, sagte Joachim Marburg.

Schon am 21., 22. und 24. Mai sind alle Vereine, Clubs, Gruppen oder Straßenmannschaften zum Schützenfest-Pokalschießen eingeladen. Sieger und Platzierten werden beim Festball proklamiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.