• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Urkunden für fünf langjährige Mitglieder

17.02.2011

TOSSENS Wo sonst Pferde und Ponys grasen, wurden im August über vier Meter hohe Skulpturen aus Heu und Stroh aufgebaut. Es war der erste Strohskulpturen-Wettbewerb bei den Gezeiten-Wochen. Der Reit- und Fahrverein Nordbutjadingen und die Gemeinde Butjadingen hatten ihn ausgeschrieben.

Und dieser Wettbewerb war ein Höhepunkt im Bericht der Vorsitzenden Jara Thomas während der Jahreshauptversammlung. Neun Teams waren mit ihren unterschiedlichen Ideen angetreten – darunter auch die Reiter mit einem nachempfundenen „Ponyhof“. Allerdings mussten die Reiter auch viel Arbeit in die Skulpturen stecken.

Weiter berichtete die Vorsitzende vom Tag der offenen Tür im September, dem Weihnachtsreiten und dem Turnier des Tossenser Reitvereins im Mai, das mit über 450 Nennungen hervorragend besucht war.

Erfolgreich war auch die Abteilung Ponyspiele im Reitverein. Mit gleich drei Teams nahm der Verein an den Wettbewerben in der Liga Oldenburg-Nord teil und qualifizierten sich dort für das Landesturnier in Rastede. Ponyspiele zeigten die Reiter auch beim 1. Westernfestival am Tossenser Strand.

Verstärkt wurde im vergangenen Jahr die Ausbildersparte. Mit Waltraud Becker – sie kümmert sich um die Frühförderung kleiner Kinder –, Talke Kuck, Helmut Büter und Alexandra Helms sind vier neue Trainer hinzugekommen. Sie bieten Schulungen auf den eigenen Pferden der Reiter an oder auf den vier vereinseigenen Pferden.

Insgesamt hat der Reitverein 162 Mitglieder, wobei allein im vergangenen Jahr 22 neue hinzugekommen sind.

Einen komplett neuen Hallenboden haben die Mitglieder des Vereins in die Reithalle eingebaut. Auch wurde die Berieselungsanlage – sie sorgt dafür, dass der Boden nicht staubt und angenehm für die Tiere ist – in der Halle saniert. In diesem Jahr steht dann der Ausbau des Außenreitplatzes an. Er soll erweitert und für den Winterbetrieb hergerichtet werden, so dass auch im Winter die Pferde hier bewegt werden können.

Während der Versammlung im Kurhotel Strandhof, an der rund 40 Reiter teilnahmen, wurden auch langjährige Mitglieder geehrt. Diesmal nahm der Beisitzer Tobias Cornelius die Ehrungen vor. Seit 25 Jahren ist Alexandra Helms Mitglied, seit 10 Jahren sind es Marleen Auffarth, Ivanka Verhoef, Jan-Dierk Harbers und Andreas Schindler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.