• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Uwe Neese wirft Brocken hin

01.10.2014

Esenshamm Paukenschlag in der Fußball-Bezirksliga II: Nach nur drei Monaten im Amt hat Uwe Neese am Dienstag seinen Posten als Trainer des Nordenhamer Stadtteilclubs TV Esenshamm mit sofortiger Wirkung geräumt. Auch die Co-Trainer Michael Morisse und Norbert Krage hören auf. „Wir werden kein Training mehr leiten“, sagte Neese der NWZ.

Ausschlaggebend für seine Entscheidung seien Differenzen mit Esenshamms Fußballobmann Siegfried Adamietz gewesen, sagte Neese. Dagegen sei sein Verhältnis zur Mannschaft bis zuletzt intakt gewesen. „Es ist schade. Die Mannschaft ist auf einem guten Weg. Aber unter diesen Bedingungen kann ich nicht trainieren.“ Der TV Esenshamm hat unter Neese 13 Punkte aus neun Spielen geholt und ist damit derzeit Tabellenachter.

Derweil betonte Adamietz, dass er von der Entscheidung Neeses überrascht sei. Er bescheinigte Neese, gute Arbeit geleistet zu haben. „Fachlich war alles in Ordnung“, sagte Adamietz, gab aber zu, dass es atmosphärische Spannungen gegeben habe. „Mehr möchte ich dazu nicht sagen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wer Neeses Nachfolger werden wird, stehe noch nicht fest, sagte Adamietz. Am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten VfL Wildeshausen werde er die Mannschaft zusammen mit Teammanager Sascha Wachsmann betreuen.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.