• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Corona-Fall beim Bremer SV – Team in Quarantäne
Pokal-Knaller gegen FC Bayern abgesagt

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Friesensport: Vanessa Heinz beeindruckt mit toller Frühform

09.07.2014

Mentzhausen Überraschende Frühform: Der Nachwuchs des Kreisverbands Stadland hat am Wochenende während des Auftaktwerfens der Klootpunktrunde in Mentzhausen gute Leistungen gezeigt. Allerdings war die Resonanz mäßig – die Hitze und die Fußball-Weltmeisterschaft hatte wohl viele junge Friesensportler von der Teilnahme abgehalten. Außerdem ist die alte Saison gerade erst zu Ende gegangen.

Dennnoch: In der weiblichen B-Jugend ließ Vannesa Heinz aus Moorriem mit ihrem Höchstwurf gleich aufhorchen. Mit 47,40 Metern gelang ihr eine Leistungssteigerung um fast neun Meter im Vergleich zum Vorjahr – obwohl sie in der neuen Altersklassen mit der schweren Kugel (375 Gramm) werfen muss. Der Kloot für die C-Jugendlichen wiegt gerade einmal 250 Gramm. Mit einigem Abstand folgten Mara Tapken (27,40 m) und Jana Bölts (26,80 Meter) aus Moorriem und Simke Wiemer aus Kreuzmoor (25,40 Meter).

In der Konkurrenz der A-Jugendlichen freuten sich die Sportlerinnen vom Mentzhauser TV ebenfalls über leichte Verbesserungen gegenüber der Vorsaison. Natalie von Lienen warf den Kloot 33,60 Meter weit, Elin Wefers Bestwurf landete bei exakt 31,00 Metern. Die C-Jugendlichen Femke Lübben aus Kreuzmoor (30,40 m), Sofie Siemer (29,60 m) und Amrey Rüthemann (26,90 m, beide Moorriem) kamen beinahe an ihre Bestleistungen heran.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Deutliche Steigerung

Dagegen explodierte die D-Jugendliche Jolien Meyer aus Mentzhausen. Sie verbesserte sich um acht Meter auf 27,80 Meter. Ihre Vereinskollegin Janna Meiners stand ihr in nichts nach: Die talentierte E-Jugendliche steigerte sich um sechs Meter (34,50 m). Dahinter reihten sich Mette Martens aus Kreuzmoor (16,40 m) und Johna Wefer aus Mentzhausen (11,10 m) ein. Die Bestleistung der F-Jugendlichen Finja Frels aus Mentzhausen steht seit dem vergangenen Wochenende bei 8,50 Meter.

Auch die Weiten der Nachwuchswerferinnen mit der 300 Gramm schweren Hollandkugel konnten sich sehen lassen. Der trockene Sportplatz kam den Werferinnen dabei entgegen.

In der A-Jugend warf Natalie von Lienen die Kugel 48,20 Meter weit. Elin Wefer kam auf 39,00 Meter. Die Feld der B-Jugend führt Vanessa Heinz (56,90 m) an, auf den Plätzen folgen Simke Wiemer (54,00 m), Jana Bölts (45,70 m) und Mara Tapken (41,10 m). Die starken 53,20 Meter von Femke Lübben waren die Topweite bei den C-Jugendlichen. Sofie Siemer warf die Kugel 44,00 Meter weit. Amrey Rüthemann kam auf 41,40 Meter.

Die D-Jugendliche Jolien Lameyer überzeugte mti 43,90 Metern. Enorm war auch die Weite der E-Jugendlichen Janna Meiners mit 40,50 Metern. Auf den Plätzen folgten Mette Martens (27,60 Meter) und Johna Wefer (23,00 Meter). Die F-Jugendliche Finja Frels freute sich über 19,50 Meter, während Loisa Rüthemann (Mentzhausen) die Kugel 14,80 Meter weit warf.

Enttäuschend war, dass die Klootkugel-Konkurrenz in der der männlichen A-Jugend unbesetzt blieb. Dafür machen die Leistungen in den anderen Leistungsklassen Hoffnung. In der B-Jugend steigerte sich Eric Klockgether aus Mentzhausen mit dem 375 Gramm Kloot gleich um vier Meter auf 60,80 Meter. Es folgten seine Vereinskameraden Jonas Nünnemann (44,80 m) und Thorge Bolles (41,90 m).

Weitenzuwächse

Auch viele Teilnehmer in der C-Jugend freuten sich über deutliche Weitenzuwächse: Die Mentzhauser Henning Sagkob (40,30 m) und Fynn Lameyer (37,60 m) steigerten sich ebenso wie Jonte Tapken aus Moorriem (34,70 m). Der D-Jugendliche Daniel Bolting aus Mentzhausen (29,90 m) verbesserte sich gleich um sieben Meter. Auf den Rängen folgten Jarne Lübben aus Kreuzmoor (24,30 m) und Patrik Koring aus Mentzhausen (23,80 m).

Auch in der E-Jugend gab es Topleistungen. Raik Büthe aus Mentzhausen verbesserte seine Bestweite um sechs Meter auf 24,10 Meter. Dahinter landeten Rian Büthe (17,20 m) und Romke Weseels (11,60 m, beide Mentzhausen). Erfolgserlebnisse gab es für die drei Mentzhauser F-Jugendlichen Finn Borchers (9,80 m), Tom Rüthemann (3,80 m) und Jan Borchers (3,10 m) mit dem 250 Gramm Kloot.

Auch die Weiten mit der Hollandkugel konnten sich sehen lassen. In der B-Jugend überzeugten Eric Klockgether (87,50 m), Thorge Bolles (72,50 m) und Jonas Nünnemann (65,30 m). Der C-Jugendliche Henning Sagkob schaffte 61,10 Meter und verwies damit Fynn Lameyer (54,50 m) und Jonte Tapken (52,70 m) auf die Plätze. Das Feld der D-Jugend führt Jarne Lübben (47,50 m) vor Daniel Bolting (42,80 m) und Patrik Koring (42,60 m) an. In der E-Jugend setzte sich Raik Büthe (37,50 m) gegen seinen Bruder Rian (32,50 m) und Romke Wesels (28,40 m) durch.

Bei der F-Jugend freute sich Finn Borchers (15,20 m) über den weitesten Wurf. Tom Rüthemann (11,80 m) und Jan Borchers (5,10 m) hatten ebenfalls alles gegeben. Der zweite Durchgang steigt am Freitag, 18. Juli, von 15.30 Uhr bis 18 Uhr auf dem Mentzhauser Sportplatz.


Ergebnisse:      www.mentzhausen.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.