NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

KEGELN: Verbandsliga-Aufstieg winkt

01.03.2006

NORDENHAM NORDENHAM/RG - Auf den schwer zu spielenden Kegelbahnen in Sande haben die Sportkeglerinnen der SG Junioren’60/Alle Neun Nordenham das schier Unmögliche wahr gemacht und sich am letzten Spieltag die Meisterschaft in der Damen-Bezirksliga geholt. Nun haben sie am Sonntag, 26. März, in Bremen die Möglichkeit, in die zweithöchste Spielklasse der Damen, die Verbandsliga, aufzusteigen. Möglich wurde dies durch einen eigenen Sieg gegen den bisherigen Tabellenführer SV Ofenerdiek und einem gleichzeitigen Punktverlust des Tabellenzweiten SG Ganderkesee/Bookholzberg.

SG Junioren’60/Alle Neun Nordenham – SV Ofenerdiek 3398:3366 3:0 (3:2). Startkeglerin Martina Waldschmidt (842 Holz) konnte zu Beginn gleich fünf Holz gewinnen, und anschließend setzte Heike Hölscher (847) noch einen drauf und holte weitere 14 Holz heraus. Bei nun schon 19 Holz Vorsprung witterte die SG eine kleine Überraschung. Die frisch gebackene Kreismeisterin Sabine Rudolph fand sich in diesem Spiel aber nicht mit den Bahnverhältnissen zurecht und spielte nur 838 Holz und musste an ihre Gegenspielerin gleich 15 Holz abgeben.

So ging Kathrin Voigt als Schlussspielerin nur mit einem kleinen Polster von vier Holz auf die Bahn. Aber was Kathrin Voigt an diesem Tag leistete, kam schon einem Spielrausch sehr nahe. Mit für diese Bahnen ungewöhnlich starken 871 Holz spielte sie nicht nur das mit Abstand beste Spielergebnis, sie nahm ihrer Gegnerin 28 Holz ab und sicherte ihrem Team einen sehr wichtigen Sieg. Das stellte sich wenige Minuten später heraus, als von der Nebenbahn die frohe Kunde kam, dass der ärgste Mitkonkurrent Ganderkesee/Bookholzberg einen Punkt abgab. Damit war der Titel für die SG Junioren’60 perfekt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Außer den vier Spielerinnen des letzten Spieltages trugen Jasmin Hölscher, Manuela Hölscher, Judith Ostermann und Doris Knauff mit ihren Einsätzen zu diesem großen Erfolg bei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.