• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Dorffest Neustadt: Vereine sorgen für ein buntes Programm

24.06.2017

Neustadt Gemeinsame Aktivitäten verbinden und sorgen für Zuspruch. Das zeigte sich beim Dorffest in Neustadt. Alle ortsansässigen Vereine hatten sich hierfür auf dem Sportplatz mit eingebracht. Mit dabei war auch das DRK Oldenbrok.

Mit einem Gottesdienst mit Pfarrerin Renate Boltjes im voll besetzten Zelt begann das Fest. Sie hatte zudem einen jungen Apfelbaum mitgebracht, der am am Vereinsheim eingepflanzt wurde. Die Pfarrerin gab den Baum, verbunden mit der Aufgabe der gemeinsamen Pflege und Hege, an die Vereine weiter.

Für Belebung auf dem Platz sorgten in diesem Jahr zwei sportliche Wettbewerbe. Hierfür brachten sich in der Vorbereitung von der Landjugend Jasmin Kalweit und Talke Büsing ein. Angeboten wurde ein Menschen-Kicker Turnier. Der Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Dorfgemeinschaft, Harald Cordes, erklärt: „Mit fünf Leuten aus der Dorfgemeinschaft haben wir diese Spielanlage in Eigenleistung selbst hergestellt.“ Sponsoren brachten sich mit ein, so dass für die Gemeinschaft wenig Kosten anfielen.

Der Zuspruch zum Turnier, das im K.o.-System ausgetragen wurde, war mit 13 Teams gut. Sechs Personen spielten in einer Mannschaft. Das jüngste Team, RB Neustadt, wurde Turniersieger. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Kohlwes und Catwiesel.

Beim Brennball-Parcours zählten acht Personen zu einer Mannschaft. Hieran nahmen vier Teams die Herausforderungen an. Es siegte die Freiwillige Feuerwehr Neustadt, gefolgt von der Landjugend Strückhausen und der SG Schwei-Seefeld-Rönnelmoor (SGSSR).

Auch an die Kleinsten wurde gedacht. Eine Hüpfburg stand bereit und verschiedene Spiele sorgten für Kurzweil. Die Erwachsenen nutzten im Kaffeezelt beim Kuchen die Zeit zum Plaudern. Bei dem warmen Sommerwetter schmeckte auch die Bratwurst und ein kühles Blondes. Rundum zufrieden zeigte sich Harald Cordes: „Das war ein toller Erfolg, vor allem wie sich die Vereine eingebracht haben.“

Die Dorfgemeinschaft führt im Jahr mit dem Dorffest, dem Dorfgemeinschaftsball und Weihnachtsmarkt drei gemeinsame Veranstaltungen in Neustadt durch. Und sorgt so für das „Wir-Gefühl“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.