• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Verjüngungsprozess der SpVgg Berne geht weiter

05.08.2006

BERNE Trainer Uwe Neese geht beim Fußball-Kreisligisten nunmehr ins siebte Jahr. Um den Torhüterposten streiten sich drei Akteure. Insgesamt vier A-Junioren rücken in den Kader auf.

von hergen hadeler BERNE - Sieben zum Teil sehr junge Fußballer haben sich der Spielvereinigung Berne nach dem Abstieg des Teams aus der Bezirksklasse angeschlossen. In der Kreisliga VI wollen die Stedinger nun einen Neuanfang starten. Ein Platz unter den ersten sechs Mannschaften ist dabei das Ziel. Von den A-Junioren des VfL Oldenburg schlossen sich mit Victor Heinz, Eric Günther und Stefan Laurich gleich drei Spieler an. Tim Kröger spielte bisher bei den A-Junioren des TV Metjendorf und ist ebenfalls neu in Berne. Mit Nico Bross und Michael Morisse wollen zwei Akteure vom VfL Brake in der Neese-Elf einen Neubeginn starten. Die siebte Verstärkung ist Marcel Prieß, der schon für den VfL Brake, FSV Warfleth und FC Burg spielte.

Trainiert wird Berne bereits im siebten Jahr von Uwe Neese. Der 36-jährige Coach laboriert aber noch an den Folgen eines Fußbruches. Übergangsweise leitet daher Hans-Georg Becker die Vorbereitungsphase. Unter anderem stand dabei ein viertägiges Trainigslager in Nordholz (Landkreis Cuxhaven) auf dem Programm.

Verbessern wollen die Berner vor allem die Defensivarbeit. Auch im taktischen und spielerischen Bereich werden die Hebel angesetzt. Die erfahrenen Daniel Villbrandt, Lars Nagler und Marco Praekel sollen die junge Garde führen. Praekel steht urlaubsbedingt für zwei Monate allerdings nicht zur Verfügung. Überdurchschnittlich besetzt ist Berne auf der Torhüterposition, denn mit Michael Prehn, Mario Lucka und Michael Morisse streiten drei Akteure um die Nummer Eins.

Dass die Mannschaft durch den Abstieg aus der Bezirksklasse an Selbstvertrauen verloren haben könnte, stellen die Verantwortlichen im Süden der Wesermarsch in Abrede. „Bringen alle Spieler die richtige Einstellung und die notwendige Trainingsbereitschaft mit, können wir unser Ziel erreichen. Fußball spielen können sie alle", betonte Becker.

Neuzugänge: Victor Heinz, Erik Günther, Stefan Laurich (alle VfL Oldenburg, A-Junioren), Tim Kröger (TV Metjendorf, A-Junioren), Nico Bross, Michael Morisse (beide VfL Brake), Marcel Prieß (FC Burg). Abgänge: Hassan Müstak (1. FC Nordenham), Maik Lösekann (SpVgg Berne III)

Der Kader: Tor: Michael Prehn, Mario Lucka, Michael Morisse. Abwehr: Florian Röhrl, Michael Kranz, Bastian Böning, Victor Heinz, Helge Strackerjan, Tim Kröger, Oliver Smetana, Lars Nagler. Mittelfeld und Angriff: Erik Günther, Stefan Laurich, Nico Bross, Jenegam Jegatheeswaran, Daniel Villbrandt, Henning Diers, Marco Praekel, Alfred Schmidt, Fabian Haase, Christian Lichtner, Malte Strackerjan, Alexander Gerhardt, Marcel Prieß.

Trainer: Uwe Neese. Betreuer: Peter Schüler, Claus Tischbiereck.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.