• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Sv Brake: Verstärkt neue Mitglieder werben

12.03.2014

Brake Die Mitglieder der Tennisabteilung des SV Brake haben auf der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim einstimmig den amtierenden Vorstand im Amt bestätigt. An der Spitze bleiben damit Abteilungsleiter Bernhard Klopp, Sportwart Jochen Beste, Breitensportwartin Ursula Karl, Jugendwart Karl-Albert Haase, zweite Jugendwartin Dorle Steenken, der technische Fachwart Manfred Scholz und Schriftführerin und Pressewartin Andrea Leihsa.

Im vergangenen Jahr verzeichnete die Tennisabteilung einen Mitgliederrückgang. Waren es 2012 noch 224 Mitglieder, sank die Mitgliederzahl in 2013 auf 204. „Ich bin der Meinung, dass über neu zu bildende Mannschaften ein Zugewinn an Mitgliedern möglich ist“, meinte Bernhard Klopp. Er kündigte an, dass eine verstärkte Mitgliederwerbung zu den Schwerpunkten in diesem Jahr gehören wird.

Ungeachtet des Mitgliederrückgangs sei die Jugendarbeit sehr erfolgreich gewesen. Dadurch sei der Bedarf an Jugendtrainern gestiegen. Mit Roy Rother wurde erfreulicherweise ein neuer Vereinstrainer gewonnen, der einen Teil der Jugendarbeit übernommen hat. Zurzeit spielen 82 Jugendliche aktiv Tennis.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im vergangenen Jahr nahmen neun Jugend-Mannschaften am Punktspielbetrieb teil. Davon siegten zwei Mannschaften unangefochten in ihren Regionsstaffeln.

In der vergangenen Sommersaison waren aber auch bei den Erwachsenen spannende und erfolgreiche Spiele zu beobachten. Dies sagte Sportwart Jochen Beste in seinem Rückblick. „Sechs Mannschaften haben in verschiedenen Klassen um Punkte gekämpft“, berichtete er.

Der technische Fachwart Manfred Scholz wies darauf hin, dass in der nächsten Woche der Weg zur Tennisanlage, der vor mehr als 30 Jahren angelegt wurde, erneuert wird. „Am 15. März werden wir einige Vorarbeiten leisten, wer sich daran beteiligen möchte, der kann sich bei mir melden“, forderte er die Mitglieder zum Arbeitseinsatz auf.

Höhepunkte in diesen Jahr werden das von der Tennisabteilung organisierte Leistungsturnier am 26. und 27. Juli sowie die Aktionstage „Deutschland spielt Tennis“ am 26. April (Jugend) und am 27. April (Erwachsene) sein.

Darüber hinaus will die Tennisabteilung ihre Aktion „Werbeschilder Tennishalle“ fortführen. Auch die Geselligkeit wird ihren festen Platz im Jahresprogramm haben.

Bernhard Klopp drückte abschließend seinen Dank für das ehrenamtliche Engagement der Vereinsmitglieder aus und dankte außerdem den Förderern des Tennissports, durch deren Unterstützung viele Aktivitäten erfolgreich umgesetzt werden konnten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.