• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

FUßBALL-KREISLIGA: VfL II verspielt 2:0-Führung

07.02.2005

BRAKE Gegen einen ersatzgeschwächten Gast war mehr als ein 2:2 drin. Gunnar Haase vergab das entscheidende 3:1.

von mats nickelsen BRAKE - „Der Anschlusstreffer zum 1:2 hat uns total aus dem Tritt gebracht", sagte VfL-Trainer Günther Wöhler nach dem 2:2 seines VfL Brake II gegen den TuS Bloherfelde. In der 28. Minute war der VfL in einem bis dahin mäßigen Kreisliga-Fußballspiel in Führung gegangen. Eine präzise Flanke von Martin Menke köpfte Giulio Bergamotto aus kurzer Distanz zum 1:0 für den Gastgeber ein. Bis zur Pause besaßen beide Teams kaum nennenswerte Tormöglichkeiten. VfL-Torwart Arek Dabrowski musste nur einen Schuss des Bloherfelder Joachim Gruben parieren (34.).

Nur zwei Minuten waren in der zweiten Hälfte gespielt, da erhöhte der VfL auf 2:0. Gunnar Haase schloss ein sehenswertes Solo mit einem überlegten Schuss ins lange Eck ab. Doch die Freude über das 2:0 währte nur drei Minuten. Völlig frei kam Joachim Gruben aus halbrechter Position zum Schuss, den Dabrowski nicht festhalten konnte. Den Abpraller nutzte Christian Fels zum 1:2-Anschluss.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der sehr starke Gunnar Haase hätte in der 56. Minute fast das 3:1 und damit wohl die Entscheidung für den VfL erzielt, er traf aber mit seinem tollen Heber nur die Querlatte. Den schwer zu kontrollierenden Abpraller konnte Torsten König aus kurzer Distanz nicht im Tor unterbringen. Danach wurde der TuS Bloherfelde aber stärker und drängte auf den Ausgleich. Die Bemühungen der Gäste wurden nach 70 Minuten belohnt. Jens Eckmeyer konnte unbedrängt über die linke Seite in den Strafraum des VfL eindringen und zum Ausgleich einschieben. In den letzten Minuten versuchten beide Teams den Siegtreffer zu erzwingen, doch es blieb beim 2:2. „Wir haben gegen einen ersatzgeschwächten Gegner eine 2:0-Führung verschenkt", trauerte Wöhler der verpassten Chance nach.

VfL II: Dabrowski, N. Stenull (71. Bollmann), Kaumanns, Silva, Hilgemeier, Menke, Bergamotto, G. Haase, König (62. El Rayess), Meyer, Wolf (62. Yildirim)

Tore: 1:0 Bergamotto (28.), 2:0 G. Haase (47.), 2:1 Fels (50.), 2:2 J. Eckmeyer (70.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.