• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 16 Minuten.

3000 Euro Belohnung Ausgelobt
Polizei fahndet mit Videos nach Brandstiftern in Syke

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

DORFLEBEN: Viele Kinder- und Jugendgruppen dabei

03.07.2006

REITLAND REITLAND - Mit einer gemütlichen Abschlussfeier, bei der einige Ehrungen und die Bekanntgabe der Sieger vorgenommen wurden, endete die seit nunmehr zehn Jahren veranstaltete Reitlander Sportwoche.

Ausrichter war wieder der Klootschießer- und Boßelverein „Lat'n rull'n“ Reitland, der die sechs Geschicklichkeitsspiele betreute und für die Verköstigung während der vier Tage sorgte.

Es nahmen in diesem Jahr 61 Mannschaften mit je fünf Spielern teil und es beteiligten sich auch wieder viele Kinder- und Jugendgruppen. Bei den Tischgeschicklichkeitsspielen mit Pfeilen, Bällen und Kugeln kann sich jeder beteiligen, es gibt keine Altersgrenze.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Gewinner der Sportwoche verlas der 3. Vorsitzende Uwe Bunjes, der für die ersten drei Mannschaften neben den Präsenten auch noch Geldpreise bereithielt.

Erstmalig trat eine Gruppe der Mehrheitsfraktion der Gemeinde Stadland, bestehend aus CDU-, FDP-, und Grünenvertretern an. Die Ratsherren mit Bürgermeister Boris Schierhold (parteilos) landeten sofort auf dem 1. Platz mit 684 Punkten.

Boris Schierhold wurde mit 212 Punkten auch bester Einzelspieler und versprach, im kommenden Jahr seinen Titel zu verteidigen. Auf dem 2. Platz landete die Gruppe „Hepatitis B“, eine Jugendgruppe aus Reitland, mit 679 Punkten vor dem Vorjahresieger „Fritzie's“ aus Reitland mit 672 Punkten. Stefan Hülstede wurde mit 195 Punkten zweitplatzierter Einzelspieler vor Michael Sanders mit 190 Punkten.

Beim Abschlussfest wurden vom 2. Vorsitzenden Enno Wilksen einige langjährige Mitglieder geehrt. Seit 25 Jahren halten Elke Brunken, Hela Ehlers, Gerd Heuermann, Uwe Heuermann, Karin Hildebrand, Meike Hildebrand, Anja Rütemann, Sylke Schmele, Hilke Stührenberg, Johanna Timmermann, Susanne Wiemer und Sonja Wott-Meska dem Klootschießer- und Boßelverein Reitland die Treue.

Ebenfalls wurden einige Sportler vereinsintern für ihre Leistungen in der Zeit von Juli 2005 bis Juli 2006 geehrt. So siegte die Mannschaft der weiblichen Jugend-C bei den Landesmeisterschaften im Boßeln. Zur Mannschaft gehören Leslie Hardt, Sabrina Joachimsthaler, Carina Bliefernich, Sabrina Basshusen und Wiebke Arens.

Auch die Mannschaft der männlichen Jugend-A mit Patrick Willms, Jens Basshusen, Christian Fischbeck, Lars Hadeler und Stefan Damken siegte bei den Landesmeisterschaften im Boßeln.

Mit der Holzkugel landete Patrick Willms auch in der Einzelwertung auf dem 1.Platz. Beim Junioren-Klootwerfen konnte sich Michael Hülstede bei den Landesmeisterschaften ebenfalls gegen seine Konkurrenten durchsetzen und landete auf den 1. Platz.

Hauke Freese wurde 2. beim Schleuderballwurf der Männer, Ann-Marlin Basshusen belegte ebenfalls den 2. Platz im Schleuderballwurf der weiblichen Jugend-C und Edith Wilkens wurde beim Boßeln mit der Holzkugel in der Frauen III Vizemeisterin.

Zwei erste Plätze erreichte Christina Damken bei den FKV-Meisterschaften mit der Hollandkugel und mit der Holzkugel bei der weiblichen Jugend-A. Sie wurde außerdem bei den Landesmeisterschaften mit der Holzkugel Vizemeisterin bei der weiblichen Jugend-A

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.