• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Vereinsleben: Viele Mitglieder packen gerne mit an

30.04.2015

Nordenham Auch die Nordenhamer Schützen plagt Nachwuchsmangel. „Wir werden immer älter“, stellte Vorsitzender Rolf Hecken während der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim an der Atenser Allee nüchtern fest. „Bei der Mitgliederbewegung tut sich nicht viel“, bestätigte Kassenwartin Karin Tönjes.

Aktive Jugendarbeit

Mit dem Einwand, dass es sehr vielen anderen Vereinen ähnlich gehe, möchten sich die Nordenhamer Schützen nicht abfinden. Sie betreiben daher eine sehr aktive Jugendarbeit. Doch selbst die Ferienpass-Aktionen, an denen laut Rolf Hecken Jugendliche immer begeistert teilnehmen, machten den Verein unterm Strich nicht wirklich stärker.

Abgesehen von den Problemen bei der Nachwuchswerbung sahen die Sportler allerdings keinen Grund zu klagen: Die Zahl der Mitglieder hielt sich im letzten Jahr konstant bei 78 und die Kasse stimmt. „Der Verein besitzt zwar keine Reichtümer, aber wir haben auch keine Schulden“, zog Karin Tönjes Bilanz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Da die Beiträge der Mitglieder jedoch nicht ausreichten, um die Kosten für das Vereinsheim und den Schießstand und hier insbesondere die hohen Energierechnungen ausgleichen zu können, sei es wichtig, auch vereinsfremde Aktivitäten mit ins Haus zu holen. Dazu gehörten Schießveranstaltungen privater Gruppen anlässlich von Geburtstagen, Nachbarschaftstreffen, Weihnachtsfeiern oder auch die Farewellparty zum Abschluss des Besuches einer Gruppe aus Nordenhams Partnerstadt Peterlee.

Solche Angebote seien, sagte Karin Tönjes, jedoch nur möglich, wenn viele Vereinsmitglieder ehrenamtlich aktiv mit anpacken würden. Und dies dies sei bei den Sportschützen tatsächlich der Fall: „Wir haben eine ganz tolle Mannschaft, die wirklich viel leistet.“

Leistungsstark

Viel geleistet wurde aber natürlich auch im sportlichen Bereich. Rolf Hecken erinnerte in seinem Jahresrückblick sowohl an die Schießsportwoche, an der sich 53 Schützen aus zehn Vereinen beteiligten, als auch an das Pokalschießen für auswärtige Vereine. „Beide Veranstaltungen wurden aus meiner Sicht zu einem vollen Erfolg.“

Höhepunkte des Jahres waren traditionsgemäß das Königs- und Kaiserschießen sowie die Proklamation von Königin Karin Tönjes und König Hartmut Riesebieter, Kaiserin Silvia Wittkowsky und Kaiser Gerd Lange sowie Jugendkönig Nico Hesenius während eines gemütlichen Vereinsabends.

Ein reges Vereinsleben bestätigen zudem Veranstaltungen wie regelmäßige Skat- und Knobelabende, Grünkohlessen, Ostereierschießen und Weihnachtsfeier.

Die Vorstandwahlen brachten keine Überraschungen. „Wiederwahl“ hieß es unisono: Rolf Hecken (1. Vorsitzender), Edith Berner (Stellvertreterin), Karin Tönjes (Kassenwartin), Christiane Wittkowsky (Schriftführerin), Gerd Lange (Sportwart), Manfred Neumann (Jugendwart) und Bärbel Diekmann (Sonderbeauftragte).

Respekt erntete der Jugendliche Björn Wenzel, der sich spontan bereit erklärte, künftig sowohl als Jugendsprecher als auch als 2. Jugendsportwart aktiv zu werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.