• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 25 Minuten.

Zwischenfall bei Meppen
Sieben Verletzte nach Kampfmittelsprengung auf Bundeswehrgelände

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Wettkampf: Vielseitige Athleten überzeugen

06.05.2013

Wehdel Mit sieben Einzelsiegen und etlichen guten Platzierungen sind die Leichtathleten der SG akquinet Lemwerder von der Bahneröffnung des TSV Wehdel zurückgekehrt. Herausragende Athletin war Kea Maaßen (W14), die mit 4,57 Metern im Weitsprung, 1,43 Metern im Hochsprung und 29,40 Metern im Speerwurf glänzte und die Landesmeisterschafts-Qualifikationsnormen jeweils nur knapp verfehlte.

Stark: Nach nur zwei Trainingseinheiten mit dem Speer überzeugten Johanna Christen (W15, 24,55 Meter), Mara Brunßen (W15, 23,78 Meter), Jan Kleinekathöfer (M15, 25,14 Meter ) und Lara Disselhoff (W16, 17,93 Meter) schon im Wettkampf. „Das bestätigt unser Konzept Vielseitigkeit vor Spezialisierung“, sagte Trainer Gerold Christen. „Wir trainieren immer mit allen Athleten die Wurfgrundelemente. So werden auch potenzielle Sprinter oder Springer nicht frühzeitig in ihren Bewegungsabläufen festgelegt und können in vielen Disziplinen glänzen.“

Für einen weiteren Höhepunkt sorgte Jan Kleinekathöfer. Mit 5,04 Metern übertraf er im Weitsprung im Wettkampf erstmals die Fünf-Meter-Marke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit 4,44 Metern konnte Luise Asmussen zufrieden sein. Den 100-Meter-Sprint legte sie in 14,02 Sekunden zurück. Außerdem gewann sie den 800-Meter-Lauf der Altersklasse W15.

Mara Brunßen gewann die Konkurrenz der Altersklasse W15 im Hochsprung mit 1,52 Metern. Die Höhe war gleichbedeutend mit einer persönliche Bestleistung und der Qualifikation für die Landesmeisterschaft. Jenna Rimpl dominierte die Konkurrenz der W12 mit 1,32 Metern. Lilli Hampl (1,23 Meter, W12) und Marian Zeynalov (1,15 Meter – Platz eins, M12) waren ebenfalls stark.

Milena Tietjen (wJ 18) schrammte mit 16,96 Sekunden über 100 Metern Hürden knapp an der Qualifikationsnorm für die Landesmeisterschaft vorbei. Paul Richter sprintete mit 13,11 Sekunden auf den zweiten Platz über die 100 Meter (MJU 16).

Außerdem gewann Julius Rimpl vom SGaL-Kooperationspartner SG Marßel (mJ 12) den Vierkampf souverän. Carlotta Michaelsen und Anke Haase zeigten insgesamt tolle Leistungen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.