• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Vier Bezirksliga-Teams im Abstiegskampf

28.06.2008

WESERMARSCH Im Sommer 2009 werden zwei weitere Wesermarschteams in der 2. Bezirksliga spielen. Sowohl die II. Herrenmannschaft des TK Nordenham als auch die Herren 55 III des SV Brake schafften den Aufstieg.

1. Bezirksliga, Herren 50: SV NordenhamRSV Emden 3:3. Der SVN wahrte mit dem Remis seine Chance auf den Klassenerhalt. Gegen den Spitzenreiter lag das Team von Mannschaftsführer Udo Schröder, der als einziger sein Einzel gewinnen konnte, schon mit 1:3 zurück, holte aber in den Doppeln beide Punkte.

Schröder 4:6, 6:2, 6:0; Dr. Michael Bartenschlager 4:6, 6:7; Paul Ammon 6:3, 1:6, 4:6; Rainer Schierloh 1:6, 3:6; Schröder/Bartenschlager 7:5, 6:2; Ammon/Jürgen Bittner 6:0, 6:0.

Herren 60: Rasteder TCElsflether TB 4:2; VfL Wilhelmshaven – SVN 4:2. Ebenfalls eng wird es für die Wesermarsch-Senioren 60. Während die Niederlage des SVN nach den Einzeln bereits absehbar war, gestalteten die Elsflether ihre Partie ausgeglichener. Vier Spiele gingen in den 3. Satz, in dreien davon siegten die Gastgeber. Eins steht nun fest: Ein Wesermarschteam wird auf jeden Fall zu den drei Absteigern gehören.

ETB: Peter Friedrichsen 4:6, 0:6; Wolfgang Ennulat 6:0, 6:2; Gerd Schwien 2:6, 6:4, 0:6; Rudi Spitzer 6:4, 6:7, 6:7; Ennulat/Schwien 2:6, 7:6, 6:7; Spitzer/Gunter Elchlepp 6:0, 5:7, 6:3; SVN: Carsten Stern-Sträter 1:6, 0:6; Rüdiger Reyer 0:6, 1:6; Helmuth Meiners 1:6, 0:6; Wolf-Dieter Schöne 6:3, 7:5; Stern-Sträter/Reyer 2:6, 4:6; Jürgen Meyer/Schöne 6:3, 6:2.

2. Bezirksliga, Herren 40: TC Hundsmühlen – SV Nordenham 4:2. Beim starken Tabellenführer hätte der SVN beinahe einen Punkt ergattert. Günter Diekmann musste allerdings nach gewonnenem 1. Satz mit Armproblemen aufgeben. Aus eigener Kraft kann der SVN auch bei einem Sieg im Nachholspiel den Klassenerhalt nicht mehr schaffen.

Diekmann 7:5, 0:6, 0:6; Andre Frenkel 0:6, 0:6; Wolfgang Röße 2:6, 6:7; Kühn 6:1, 6.3; Diekmann/Frenkel 7:6, 6:7, 7:6; Röße/Kühn 0:6, 3:6.

Herren 50: TV Lohne –- TC Stadland 5:1. Beim Spitzenreiter war nicht viel zu holen für die Stadlander. An der Tabellenposition ändert dies nichts: An diesem Sonnabend kämpft der TCS ab 14 Uhr auf der eigenen Anlage gegen den TV Visbek um Platz drei.

Heinz Gulich 4:6, 1:6; Wolfgang Mathiszig 1:6, 1:6; Wolfgang Zimmermann 0:6, 3:6; Siegwart Mommert 2:6, 2:6; Gulich/Mathiszig 3:6, 6:0, 6:3; Zimmermann/Mommert 6:4, 2:6, 2:6.

Herren 55: DJK SV Neubörger – SV Brake II 1:5. Knapp am Aufstieg vorbeigeschrammt sind die Braker. Trotz des Erfolgs in Neubörger bleiben die Kreisstädter Tabellenzweiter. Kurios: Durch den Aufstieg der III. Mannschaft spielen im Sommer 2009 zwei Braker Herren 55-Teams in 2. Bezirksliga.

Albert Pruin 7:5, 6:7, 6:4; Berndt Evers 7:5, 7:5; Udo Gollenstede 6:3, 6:0; Wolfgang Rommerskirchen 6:1, 7:5; Evers/Gollenstede 2:6, 6:4, 1:6; Rommerskirchen/Dieter Wöhler 6:2, 6:2.

2. Bezirksklasse, herren 40: Blexer TB – TuS Warfleth 2:4. Durch diesen knappen Derbysieg haben die Herren 40 der TuS Warfleth den Klassenerhalt in der 2. Bezirksklasse in letzter Minute geschafft. Der BTB III kehrt dagegen in die 1. Kreisliga zurück.

Rolf BultmannHarald Fassmer 0:6, 0:6; Jürgen FitschenJörg Buhlmann 0:6, 2:6; Hermann Wilkens – Schulz 0:6, 6:3, 6.3; Uwe Wegner – Holger Fassmer 4:6, 6:1, 3:6; Bultmann/Jürgen Kleemeyer – Schulz/Peter Tönjes 6:2, 6:0; Wilkens/Wegner – Fassmer/Fassmer 4:6, 1:6.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.