• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

LEICHTATHLETIK: Vier Titel bleiben in der Wesermarsch

23.09.2005

BRAKE BRAKE/RE - Die Regionsmeisterschaften 2005 im Mehrkampf und in den Langstreckenläufen für die Schüler und Schülerinnen A und B wurden diesmal im Sportzentrum von Brake ausgetragen.

14 Vereine aus dem ehemaligen Bezirk Oldenburg hatten ihre besten Athleten entsandt. Bei guten Witterungsbedingungen und einer zügigen Abwicklung der Wettkämpfe konnte der veranstaltende SV Brake in Verbindung mit dem Kreisleichtathletik-Verband sehr gute Leistungen verzeichnen. Erfolgreichster Verein war der VfL Löningen mit fünf Titeln. Der SV Brake und VfL Oldenburg kamen auf je drei, BV Garrel und TuS Ofen auf je zwei und jeweils einen Titel errangen AT Rodenkirchen, LGG Ganderkesee und SG Essen-Garthe. Vier Titel blieben somit im Kreis Wesermarsch.

Besonders hervorzuheben wäre Mattis Tipke (Altersklasse M 15) vom SV Brake der einen neuen Kreisrekord im Vierkampf mit 2245 Punkten aufstellte und über 100 m sehr gute 11,8 Sekunden erzielte. René Schäfer (M 14) vom AT Rodenkirchen erzielte 1919 Punkte im Vierkampf. Bei den A-Schülern gewann Birger Böning vom SV Brake in der Altersklasse M 15 die 3000 m in 11:10,9 Minuten. Michaela Kurz (W 15) vom SV Brake lief die 2000 m in 8:10,4 Minuten. Außer Konkurrenz lief die 10jährige Vivian Sinnen (SV Brake) einen neuen Kreisrekord in 8:10,2 Minuten. Einen sehr schnellen Lauf wickelte Rafael Looschen (M 12) vom BV Garrel über 2000 m in 7:01,9 Minuten ab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Schülerinnen (W 12) lief die 11-jährige Judith Baron vom TuS Ofen ein tolles Rennen über 2000 m in 7:37,9 Minuten. Sehr beeindruckend war die Hochsprungleistung von Marina Kortenbrock (W 15) vom SG Essen-Garthe mit 1,68 m. Vom VfL Löningen glänzte ganz besonders Mareike Kleene (W 13) im Dreikampf mit 1416 Punkten. Sie erzielte dabei mit dem Schlagball auch den weitesten Wurf mit 42,50 m.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.