• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Leichtathletik: Vigneswaran feiert tolles Debüt über zehn Kilometer

28.04.2012

SCHORTENS Die Läufer des SV Brake haben beim 33. Schortenser Straßenlauf gut abgeschnitten. Insbesondere Dirk Eilers zeigte beim Halbmarathon über 21,1 Kilometer, dass er in einer guten Verfassung ist. Er belegte Platz vier in der Gesamtwertung und sicherte sich den Sieg in der Altersklasse mit 1:29,52 Stunden.

Für Oliver Steindorff wurde die Uhr bei 1:54,52 Stunden gestoppt. Damit belegte er in der Klasse M45 Platz 20. Gudrun Eilers (W50) brauchte 2:07:14 Stunden. Sie belegte den 14. Platz. Insgesamt waren 118 Läufer an den Start gegangen.

Vithushan Vigneswaran war einer von 240 Läufern, die die Zehn-Kilometer-Strecke liefen. In starken 36:46 Minuten holte er sich bei seinem ersten offiziellen Start über diese Strecke den Sieg in der Klasse männliche Jugend U18. In der Landesbestenliste 2011 wäre er damit auf Platz sieben gelandet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der 16-jährige Vithushan war zusammen mit dem 23-jährigen Waldemar Trudrung (Akquinet Lemwerder) gelaufen. Beide hatten sich mit der Tempoarbeit abgewechselt und kamen mit der gleichen Zeit ins Ziel. Waldemar landete auf Gesamtplatz vier, Vithushan auf Platz fünf

Marie Eroms gewann die Altersklasse der weiblichen Jugend U16 über fünf Kilometer. Mit 23:30 Minuten und Gesamtplatz 19 war sie aber nicht wirklich zufrieden.

Routinier Jörg Kreikebohm (M50) belegte über dieselbe Strecke Platz 20 und in 23:45 Minuten den zweiten Platz seiner Altersklasse. 137 Läufer hatten diese Strecke bewältigt.

Der in Delmenhorst wohnende und für den SV Brake startende Heiko Lersch (M70) zeigte unterdessen sein Können bei den Deutschen Gehermeisterschaften in Naumburg an der Saale.

Im Zuge des 43. „Internationalen Straßengehens“ auf einem einen Kilometer langen Rundkurs in der Innenstadt belegte er in der Klasse M70 Platz fünf in 1:09,38 Stunden. Lersch ist der letzte aktive Geher der früheren Geherhochburg der LGU Brake.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.