• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

Einigung zu Bundes-Notbremse
Ausgangsbeschränkungen ab 22.00 Uhr

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Betriebssport: Vizemeister hoffen auf Bundeswettbewerb

29.05.2017

Nordenham Mit einem glänzenden zweiten Platz sind die Kegler des Nordenhamer Standortes von Premium Aerotec von den 20. Betriebssport-Landesmeisterschaften in Oldenburg zurückgekehrt. Die zweite Mannschaft von Premium Aerotec erreichte den neunten Platz.

Die Vizemeisterschaft ist umso höher einzustufen, weil beide Nordenhamer Teams mit nur jeweils vier Aktiven antreten konnten, da kurzfristig zwei Starter ausgefallen waren, während viele andere Teams das Glück hatten, aus fünf Startern jeweils das schlechteste Ergebnis streichen zu dürfen.

Elf Teams aus Niedersachsen traten an, um nicht nur den Landesmeister zu ermitteln, sondern auch gute Plätze zu erzielen für eine gute Ausgangsposition bei den dritten Deutschen Betriebssport-Meisterschaften am 9. September in Hamburg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gespielt wurde im Oldenburger Kegelzentrum wieder in zwei Gruppen, wobei in jedem Team pro Spieler/in zwei Durchgänge mit 90 Würfen gespielt werden mussten.

Im ersten Durchgang hatten es die Nordenhamer zunächst mit den deutlich schwereren Bahnen zu tun, wo sie aber sehr gut zurecht kamen. Merlin Klima (657 Holz bedeuteten +27 Holz), Pascal Klima (649), Klaus Wylega (663) und Erwin Tanzen (665) erspielten mit insgesamt 2634 Holz auf diesen Bahnen den zweite Platz.

Besser machten es nur die Kegler von BSV Oldenburg 1, die auf 2651 Holz kamen. Die zweite Mannschaft von Premium spielte zunächst auf den leichteren Bahnen und kam in der Besetzung Stephan Ostendorp (710), Martina Waldschmidt (697), Sigwald Möhlmann (686) und Olaf Bunjes (672) und einem Ergebnis von 2765 Holz dort auf den 8. Platz aller Teilnehmer.

Im zweiten Durchgang konnte sich die 1. Mannschaft auf den besseren Bahnen deutlich steigern und spielte mit den Keglern Merlin Klima (710), Pascal Klima (690), Erwin Tanzen (686) und Klaus Wylega (704) 2790 Holz und belegte erneut den 2. Platz. Auch hier war Oldenburg 1 wieder etwas besser (2806).

Das zweite Premium-Team mit Stephan Ostendorp (659), Martina Waldschmidt (646), Sigwald Möhlmann (627) und Olaf Bunjes (648) kam mit 2580 Holz auf diesen schwereren Bahnen auf den 9. Platz.

Im Gesamtklassement nutzte der BSV Oldenburg 1 den Heimvorteil aus und siegte mit insgesamt 5457 Holz vor Premium Aerotec Nordenham 1 (5424) und dem amtierenden Deutschen Meister Marinearsenal Wilhelmshaven (5420).

Auch in der Einzelwertung spielten Nordenhamer vorne mit. Bei den Damen holte sich Martina Waldschmidt mit 1343 Holz hinter der A-Siegerin Urte Schütte aus Oldenburg (1361) und Jana Behrens vom NFZ Delmenhorst (1350) den 3. Platz.

Bei den Herrren verpasste Stephan Ostendorp mit 1369 Holz den dritten Platz nur um neun Holz und wurde Vierter. Merlin Klima und Klaus Wylega teilten sich mit jeweils 1367 Holz den 6. Platz.

Nach diesem insgesamt rundum guten Ergebnis für die Nordenhamer Kegler hofft Mannschaftsführer Sigwald Möhlmann, dass es in Kürze die Zusage für die Teilnahme an der Deutschen Betriebssport-Meisterschaft im September in Hamburg gibt. Bei der letzten DM-Teilnahme 2015 waren die Premium-Kegler in Celle auf den 6. Platz gekommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.