• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Volleyball-Mannschaften starten mit viel Zuversicht

16.09.2016

Burhave Das Warten hat ein Ende: Die besten Volleyball-Mannschaften der Wesermarsch greifen an diesem Wochenende erstmals ins Wettkampfgeschehen der Saison 2016/2017 ein. In der Bezirksliga der Männer tritt die TSG Burhave am Sonnabend die weite Reise in den Süden des Landkreises Cloppenburg an: Sie gastiert um 15 Uhr beim VfL Löningen.

Burhaves Liga- und Kreisrivale, der Elsflether TB, spielt gegen 16.30 Uhr bei der dritten Mannschaft der VSG Ammerland. Dagegen müssen die Elsflether Volleyballerinnen zu ihrem Saisondebüt in der Bezirksliga ebenfalls nach Löningen reisen. Am Sonntagmorgen messen sie sich von 11 Uhr an mit der Reserve der Hasestädter.

Männer

VfL Löningen - TSG Burhave. Es bleibt alles beim Alten – und das ist auch gut so: Der Kader der TSG ist unverändert. Will heißen: Die Burhaver sind routiniert – und ausgeglichen besetzt. Deshalb peilen sie auch einen Platz im oberen Tabellendrittel an. In dieser Spielzeit kämpfen sie in der Bezirksliga Süd um Punkte. Die Bezirksliga Nord decke den Ostfriesischen Raum ab, sagt Kapitän Stefan Plewka. „Dort hätte es für uns unverhältnismäßig weite Fahrten gegeben.“ Vorteil für die Burhaver: Sie kennen die Teams in der Bezirksliga Süd – bis auf die DJK Füchtel Vechta.

„Die Saisonvorbereitung war schweißtreibend“, sagt Plewka. Ein Teil der Mannschaft habe zudem Beachvolleyball gespielt. Die Burhaver sind fit, die Saison kann beginnen.

TSG: Carsten Bettig, Björn Bollmann, Patrick, Böttcher, Heinz Decken, Ole Decken, Jan Dirk Dunkhase, Torsten Lahrmann, Spielertrainer Marco Lemke , Timo Penshorn, Kapitän Stefan Plewka.

VSG Ammerland III - Elsflether TB. Auch der Elsflether Kader besteht größtenteils aus dem Stamm der vergangenen Jahre. Auf der Aufbauposition gibt es ein paar Alternativen mehr als zuletzt. Wie auch der große Rivale aus Burhave streben die Elsflether einen Platz im oberen Drittel der Tabelle an. Und natürlich wollen sie die Derbys gegen Burhave gewinnen. In der Vorbereitung haben die Elsflether unter anderem die Sportfreunde Wüsting-Altmoorhausen mit 3:0 geschlagen. Außerdem haben sie während eines Trainingslagers am Feinschliff gearbeitet. Dass sich das ausgezahlt hat, wollen sie schon an diesem Wochenende gegen die VSG Ammerland zeigen.

Elsflether TB: Meik Spiller, Tim Danne, Bernd Kleen, Eugen Janzen, Thomas Kuik, Lutz Menzel, Klaus Mewes, Tim Krawetzke, Nick Kempendorf, Marco Heisenberg, Jens Hoth, Andreas Berding, Andreas Kornmann, Jonas Ising und Rene Holzgrebe.

Frauen

VfL Löningen II - Elsflether TB. Die Elsfletherinnen starten optimistisch in die neue Saison. Das große Plus in dieser Spielzeit könnte der große Kader sein. Neu in der Mannschaft sind drei Spielerinnen, die zuvor beim AT Rodenkirchen Gas gegeben haben: Kim Stuhrmann, Cornelia Schwuchow und Romy Leihsa. Allerdings werden die Elsfletherinnen aus beruflichen Gründen nicht immer auf alle Spielerinnen zurückgreifen können.

Deshalb ist das Team von Trainer Ingo Fuchs bei der Wahl des Saisonziels vorsichtig. Man wolle sich in der Bezirksliga stabilisieren. Die Basis haben die Elsfletherinnen in der guten Vorbereitung inklusive eines dreitägigen Trainingslagers geschaffen.

Elsflether TB: Britta Schneider, Diana Krampert, Dorothea Ackermann, Jessica Grube, Neele Heinemann, Stefanie Wüllner, Imke Knutzen, Renate Kornmann, Brigitte Fuchs, Mannschaftsführerin Rieke Lucka, Carina Seyen, Michaela Hanke, Nadine Sander, Valerie Richter, Janika Hillmer, Steffi Dohrmann, Kim Stuhrmann, Cornelia Schwuchow und Romy Leihsa. Trainer: Ingo Fuchs

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.