• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Volltreffer bei ehemaligem Braker Handball-Torwart

16.09.2005

NORDENHAM /BRAKE NORDENHAM/BRAKE/JOE - Einen Volltreffer hat Merle Baars bei Werner Ohlrogge gelandet. Denn der ehemalige Handball-Torwart des Braker Turnvereins – heute SV Brake – hat die Einswarderin als Auszubildende in seinem Friseursalon in der Kreisstadt an der Breiten Straße eingestellt.

Kurios und sportlich ist dabei die Vorgeschichte des „Treffers“ von Merle Baars: Der Blexer SPD-Ratsherr Siegfried Rüdiger hatte beim Boßeln von Merle Baars‘ Großvater erfahren, dass seine Enkelin einen Ausbildungsplatz als Friseurin sucht. Daraufhin hat sich Rüdiger, früher Torwart beim Blexer Turnerbund, an den Braker Friseur erinnert, der bei Handballspielen im gegnerischen Tor stand: Werner Ohlrogge.

Der sagte zu Rüdiger, die Einswarderin solle zunächst einmal ihre Bewerbungsunterlagen schicken. „Ich brauche Auszubildende, die wirklich Friseur werden wollen“, betont Ohlrogge, „nicht solche, die eigentlich etwas Anderes suchen und nur nichts gefunden haben.“ Seit 1959 bietet er Lehrstellen an.

Merle Baars war es ernst mit dem Beruf. „Seit Herbst 2004 habe ich rund 50 Bewerbungen geschrieben“, erzählt die 16-Jährige, die bis Juni die zehnte Klasse der Hauptschule Am Luisenhof in Einswarden besucht hat. In Bremerhaven, Oldenburg und quer durch die Wesermarsch hat sie sich beworben.

Schließlich haben Ohlrogge und seine Tochter Gesa, inzwischen Geschäftsführerin des Friseursalons, Merle Baars zum gegenseitigen Kennenlernen eingeladen. „Sie war sehr interessiert, hat schon viele Fragen gestellt“, erinnert sich Ohlrogge. Bereits am Mittag waren sich seine Tochter und er einig: „Das könnte etwas werden.“ Am folgenden Montag nahm Merle Baars ihre Ausbildung auf, der Vertrag wurde auf den 1. September rückdatiert. Bereut haben Merle Baars und Werner Ohlrogge die Entscheidung nicht. Ein Volltreffer eben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.