• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Vorsitzender tritt nach 50 Jahren ab

27.12.2016

Kleinensiel Beim TTC Kleinensiel hat sich etwas getan. Es stand mit dem jetzt neu gewählten Vorstand ein Generationswechsel an. Neuer Erster Vorsitzender des Tischtennisclubs ist jetzt der 28-jährige Kleinensieler Christoph Stumpe. Andreas Göbel ist der neue Zweite Vorsitzende und Frank Riediger der Sportwart.

Bis zu diesem Wechsel prägte eine beispiellose Beständigkeit den Verein: Seit der Gründung am 30. Dezember 1966 hatte Erwin Ziegler den Club geführt. Fast genau 50 Jahre dauerte diese Ära.

Rückblickend sagt der nun 81-jährige Erwin Ziegler:. „Wir haben tolle Jahre gehabt.“ Die ganze Familie Ziegler verschrieb sich im Laufe der Jahre dem Tischtennis. Für seine Verdienste beförderten die Mitglieder Erwin Ziegler zum Ehrenmitglied. In einer kleinen Feierstunde im Dorfgemeinschaftshaus wurde ihm die Ehrenurkunde überreicht und der neue Vorsitzende sprach den Dank aus.

Darin bezog Christoph Stumpe auch die langjährigen Weggefährten von Erwin Ziegler ein: den früheren Zweiten Vorsitzenden Gerrit Müller, jetzt 75 Jahre alt, und den Sportwart Otto Thies (67).

Gemeinsam ließen die Sportler die „gute alte Zeit“ Revue passieren. Es begann damit, dass sie Tischlerplatten bei der Firma Thaden in Großensiel kauften. Böcke kamen darunter, und dann begannen die ersten Pingpong-Versuche in der Kleinensieler Bahnhofsgaststätte.

Nach einen Jahr meldeten sie sich für die ersten Punktspiele an. Erwin Ziegler: „Ein nasser Feudel gehörte auf dem glatten Saalboden für die Standfestigkeit dazu.“ Und er erinnert sich weiter: „ Am Anfang haben wir viel verloren.“ Doch es ging voran: Mitte der 70er Jahre startete der TTC Kleinensiel mit zwei Damen-, drei Herren- und einem Jugendteam.

Das Aushängeschild wurden die Damen, die in der Bezirksklasse Erfolge sammelten.

Besonders wichtig war den Mitgliedern immer das gute Klima im Verein. Die Spielstätten wechselten: Nach der Volksschule Kleinensiel und dem Gasthaus Kruse in Esenshamm kamen sie 1981 schließlich im Dorfgemeinschaftshaus an.

Heute nimmt der Tischtennisclub mit einem Herren-Team am Punktspielbetrieb in der zweiten Kreisklasse teil. Erstmals nach längerer Zeit trat der TTC in diesem Jahr wieder bei den Kreismeisterschaften an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.