• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis: Waddens enttäuscht in Remels

07.03.2017

Remels /Waddens Die Tischtennisspieler des TTC Waddens haben am Wochenende eine herbe Auswärtsniederlage hinnehmen müssen Sie unterlagen dem TTC Remels mit 3:9. Das Hinspiel hatten sie noch mit 9:6 gewonnen. Mit 8:20 Punkten belegen die Butjenter weiterhin einen Abstiegsrang. Mannschaftsführer Werner Dorn sprach von einem enttäuschenden Ergebnis. „Wir hatten uns mehr ausgerechnet“, sagte er. „Jetzt wird die Luft langsam dünn für uns.“

Die Waddenser hatten auf Andreas Guhse verzichten müssen. Er zog sich in der Vorwoche in Sande eine Rückenverletzung zu. Für ihn spielte Steffen Heber.

Auch Pawel Sobczyk stand im Aufgebot. Obwohl er in der Hinrunde seinen Rücktritt mitgeteilt hatte, steht er auch in der Rückserie im Stammsechser der Butjenter. Hätte er am Wochenende zum fünften Mal gefehlt, hätte die Nummer eins aus der Zweiten, Michael Burhop, aufrücken müssen. Burhop wäre zum Stammspieler in der Ersten geworden. Doch weil sich Sobczyk zur Verfügung stellt, müssen die Butjenter ihre in der 1. Bezirksklasse um den Titel kämpfende Zweite nicht auseinanderreißen.

Die Ernüchterung folgte schon nach den Doppeln: Waddens lag 0:3 hinten. Erst beim Stand von 0:6 fuhr Philipp Tran den ersten Sieg ein. Pawel Sobczyk feierte trotz langer Spielpause einen klaren 3:0-Erfolg. Danach setzte sich Josif Radu in der Spitzenpartie gegen Christian Trippler durch. Das letzte Einzel verlor Philipp Tran in fünf Sätzen. Da hatte am Nebentisch Mannschaftsführer Werner Dorn schon einen Punkt eingefahren, der nichts mehr einbrachte.

Am Sonnabend, 15.30 Uhr, erwarten die Butjenter den Tabellensiebten, den FC Rastede. Mit einem Sieg könnten sie zum Gast aufschließen.

TTC: Josif Radu/Emanuel Radu, Philipp Tran/Pawel Sobczyk, Werner Dorn/Steffen Heber, J. Radu (1), E. Radu, Tran (1), Dorn, Sobczyk (1), Heber.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.