• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis: Waddens gewinnt Kellerduell

21.02.2017

Waddens Kurz nach Mitternacht atmeten die Spieler des TTC Waddens kräftig durch: Soeben hatten sie das Schlusslicht der Tischtennis-Bezirksoberliga, den TTC Wiesmoor, in einer vierstündigen Partie mit 9:7 besiegt. Das Hinspiel hatten sie noch mit 5:9 verloren. Mit 7:17 Zählern sind die Butjenter Vorletzter. Doch der Rückstand zum rettenden Ufer beträgt nur zwei Punkte.

Die Auftakt-Doppel gingen allesamt über vier Sätze. Andreas Guhse/Werner Dorn verloren gegen das Topdoppel der Gäste. Josif Radu/Emanuel Radu und Philipp Tran/Sascha Lehmann holten die 2:1-Führung heraus.

Nach dem ersten Durchgang führten die Hausherren ein wenig glücklich mit 5:4. Josif Radu hatte Uwe Franksen mit 13:11 im Fünften geschlagen und beim Stand von 8:10 Matchbälle abgewehrt. In der Mitte bog Philipp Tran einen 1:2-Satzrückstand in einen Sieg um. Sascha Lehmann spielte nervenstark. Er hatte in seinem Match den dritten und fünften Satz jeweils mit 12:10 gewonnen. Im Topspiel setzte sich Josif Radu mit 3:0 gegen Christian Friesenborg durch. Mannschaftsführer Werner Dorn war beeindruckt: „Das waren super Leistung in beiden Einzeln.“

Doch plötzlich lag Waddens mit 6:7 hinten. Philipp Tran hatte Pech: Beim Stand von 8:8 profitierte sein Gegner von drei Netz- beziehungsweise Kantenbällen. Doch das untere Paarkreuz brachte die Waddenser auf die Siegerstraße. Sascha Lehmann gewann auch sein zweites Einzel.

Im Abschlussdoppel führten Josif und Emanuel Radu schnell mit 2:0. Doch Wiesmoors Duo Friesenborg/Eichhorn glich aus und ging im Fünften mit 6:3 in Führung. Die Waddenser kämpften und gewannen den Durchgang noch mit 11:7. „Beide Mannschaft waren sich der Bedeutung des Spiels bewusst und kämpften um jeden Punkt“, sagte Werner Dorn. Weil die Teams in der unteren Tabellenregion eng beieinanderliegen ist er optimistisch. „Die gute Moral lässt auf ein positives Abschneiden gegen den TuS Sande II am kommenden Sonnabend hoffen.“

TTC: Josif Radu/Emanuel Radu (2), Andreas Guhse/Werner Dorn, Philipp Tran/Sascha Lehmann (1), J. Radu (2), E. Radu, A. Guhse, Tran (1), Dorn (1), Lehmann (2).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.