• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

TISCHTENNIS: Waddens kann sich nicht lange freuen

29.09.2005

WESERMARSCH

Das Derby in der Bezirksklasse gewann der TuS Jaderberg beim Blexer TB mit 8:3. Der Elsflether TB überzeugte zum Auftakt. WESERMARSCH/NG - Obwohl die Tischtennis-Jungenmannschaft des Elsflether TB in völlig neuer Formation in der Bezirksliga antrat, konnte die Erfolgsserie aus der vergangenen Saison auch im Auftaktmatch fortgesetzt werden. Bei ihrer Premiere in der Bezirksklasse gab es für die Jungen des TTC Waddens eigentlich einen 8:3-Sieg gegen GVO Oldenburg zu feiern. Doch der Staffelleiter musste das Ergebnis anschließend in ein 0:8 umwandeln, weil die Verantwortlichen vom TTC einen nicht spielberechtigten Jungen eingesetzt hatten.

Jungen, Bezirksliga: Elsflether TB – Wilhelmshavener SSV 8:5. Die Mannschaft des Elsflether TB konnte in der Saison 2004/2005 die Meisterschaft in dieser Liga feiern. Altersbedingt spielen diese vier Aktiven nun in der Zweiten Männermannschaft des Elsflether TB. Aber die neue Formation trat zumindest beim Auftakt in die Fußstapfen ihrer erfolgreichen Vorgänger. Der ETB überzeugte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. In der Spitzenbegegnung verlor allerdings Jan Mudroncek mit 10:12 im fünften Satz gegen Telschow.

ETB: Jan Mudroncek/Kai-Arne Hinz (1), Patrick Brandt/Max von Perger, Mudroncek (2), Hinz (1), Brandt (2), von Perger (2).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksklasse: Blexer TB – TuS Jaderberg 3:8. Im Kreisderby lag das Plus der Jaderberger im unteren Paarkreuz. Der Blexer TB trat nicht in Bestbesetzung an.

BTB: Marcus Büsing/Danny Bisic (1), Christian Wetzel/Simon Marx, Büsing (1), Bisic (1), Wetzel, Marx. TuS: Finn Sieling/Stefan Pfretzschner, Thorsten Pfretzschner/Hauke von Waaden (1), Th. Pfretzschner (3), Sieling, von Waaden (2), St. Pfretzschner (2).

TTC Waddens – GVO Oldenburg nach 8:3 mit 0:8 gewertet. Eigentlich einen guten Einstand hatten die Waddenser Jungen als Aufsteiger in dieser Klasse. Doch durch den Einsatz eines nicht spielberechtigten Jungen musste eine 0:8-Wertung durch den Staffelleiter gegen Waddens ausgesprochen werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.