• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Michael Burhop ist TTC-Vereinsmeister

04.09.2018

Waddens Bereits zum 65. Mal ging es bei den Sportlern des Tischtennisclubs (TTC) Waddens nun um die Vereinsmeisterschaft.

Den Auftakt der Meisterschaften bildet beim TTC immer die Vereinsmeisterschaft im Doppel. Hier werden die Teams traditionell nach einem bestimmten System zusammengestellt: Der Erste spielt mit dem Letzten, der Zweite mit dem Vorletzten der Rangliste und so weiter. Per Zufall ergaben sich jedoch recht spielstarke Doppel, so dass es hier schon zu sehenswerten Ballwechseln kam, berichtet der Vorsitzende Holger Beermann.

Im Spielsystem „Doppel-K.O.“ setzten sich schließlich Steffen Heber und Toni Economowicz durch. Platz 2 ging an Christoph Szelinski und Erwin Kerstein, Platz 3 sicherten sich Mathias Früchtl und Stefan Schmidt und auf Platz 4 schafften es Martin Zeller und Edgar Laverentz.

Die Einzelkonkurrenz wurde ebenfalls im „Doppel-K.O.-System“ gespielt. Hier hatten sich vierzehn Männer eingefunden, um im Einzel um den Titel Vereinsmeister zu kämpfen. In einer lockeren und sehr angenehmen Atmosphäre gab es tollen und spannenden Tischtennis-Sport zu sehen, freut sich Holger Beermann.

Die Hauptrunde gewann souverän Sascha Lehmann. Am Ende stand er gegen Michael Burhop, der den Weg durch die Trostrunde gehen musste, im Endspiel. Hier kam es zu einem Fünf-Satz-Finale, das Michael Burhop schließlich denkbar knapp gegen Sascha Lehmann mit 13:11 gewann. Platz 3 erkämpfte sich Werner Dorn. Auf Platz 4 landete Steffen Heber. Sascha Lehmann zufolge kann die neue Saison jetzt beginnen. Die Vereinsmeisterschaft sei ein sehr gutes Training gewesen, sagte er.

Mit vom TTC Waddens gestellten Getränken ließen die Mitglieder und Teilnehmer der Vereinsmeisterschaften den Abend zusammen ausklingen.

Weitere Nachrichten:

TTC Waddens

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.