• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Aus dem Butjenter direkt nach Ibiza und New York

14.03.2018

Waddens Gut besucht war jetzt der traditionelle Turnerball des TV Waddens, der unter dem Motto „Let’s travel“ stand. Sieben Turn- und Tanzvorführungen mit über 70 Mitwirkenden standen in der Gaststätte De Butjenter auf dem Programm.

Rund drei Monate hatten die Vorbereitungen für den Ball gedauert, bei dem schon die Jüngsten ihr Können zeigten. „Wanderritt über Berg und Tal“ lautete für die Eltern-Kind-Gruppe des TV das Thema. Sportlich wurde es, als im Anschluss daran vier Geräteturnerinnen als Pandas auf dem Schwebebalken auftraten. Den „Flug nach Ibiza“ führten die Waddenser Mädchen und Jungen im Alter von sieben bis 12 Jahren auf. Danach folgte die Darbietung einer weiteren Geräteturnformation. Die Kinder und Jugendlichen, die am Vormittag noch an einem Wettkampf in Rodenkirchen teilgenommen hatten, präsentierten den 120 Zuschauern ihre Fähigkeiten am Kasten: Dieser war gemäß des Sportlerball-Mottos kurzerhand optisch in einen VW-Bus verwandelt worden.

Nach der Pause gab es unter dem Titel „Welcome in New York“ eine Vorführung am Boden. Die Trimmis zeigten einen traditionellen griechischen Tanz, und die Gruppe Fit for Life überzeugte schließlich mit einem sportlichen Tanz. Für ihre Darbietungen erhielten die Aktiven im Alter von eins bis 70 Jahren viel Applaus.

DJ Bernd Bohlen sorgte anschließend für den passenden musikalischen Rahmen und für beste Stimmung. Die Tanzfläche war gut gefüllt, und gefeiert wurde bis in den frühen Morgen.

„Wir sind einer der wenigen Vereine, die überhaupt noch einen Turnerball veranstalten. Und es ist toll zu sehen, mit wie viel Engagement und Spaß alle dabei sind“, freute sich die neue Vorsitzende des TV Waddens, Martina Coldewey. Nächstes Jahr wird der Ball besonders üppig ausfallen, denn der TV Waddens feiert sein 100-jähriges Bestehen. Geplant ist ein Festball mit Abendgarderobe und Live-Band. Wer das nicht versäumen möchte, sollte sich schon mal den 9. März 2019 vormerken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.