• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tv Waddens: Gerold Ifsen tritt in die zweite Reihe

30.01.2018

Waddens 28 Jahre hat Gerold Ifsen den Turnverein Waddens erfolgreich als Vorsitzender geführt, nun hat der 70-Jährige seinen Posten aufgegeben. Hier darf wohl getrost vom Ende einer Ära im Turnverein Waddens gesprochen werden. Seine Nachfolge im Amt tritt Martina Coldewey an.

Doch erhalten bleibt Gerold Ifsen dem Turnverein trotzdem, denn die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung wählten den 70-Jährigen in der Gaststätte De Waddenser Butjenter zum Stellvertreter von Martina Coldewey, schließlich muss seine Nachfolgerin erst eingearbeitet werden.

In ihren Ämtern bestätigt haben die Mitglieder bei der Versammlung den Kassenwart Klaus Stoffers, die Schriftwartin Susanne Hübler und den Schleuderballwart Sven Ifsen. Einen Wechsel gab es beim Posten der Jugendwartin: Neu gewählt wurde Sierkje Coldewey, während Birgit Schiwy, Judith Hinloopen und Tanja Heyelmann weiter den Vergnügungsausschuss bilden.

Birgit Schiwy, Judith Hinloopen und Femke Coldewey leiten die Kinderturngruppe im TV Waddens und Sierkje Coldewey die Leistungsgruppe der jungen Turnerinnen, die immer noch guten Zuspruch haben. „Wir haben bei unserem Nachwuchs die festen Altersgrenzen aufgehoben, das hat sich bewährt“, so Oberturnwart und Pressesprecher Jörg Coldewey.

Nicht nur bei den jungen Sportlern mit seiner erfolgreichen Geräteturngruppe läuft es rund im TV Waddens, auch die Damensportgruppe „Fit for life“ freute sich im vergangenen Jahr über Zuwachs. Im Männerbereich machen die „Zausels“ von sich reden, denn neben ihren sportlichen Aktivitäten bilden sie – wie die Frauengruppe „Teenager Spätlese“ – eine gute Gemeinschaft und treffen sich regelmäßig im geselligen Kreis, um ausgiebig zu feiern. „Wir haben keine Probleme mit unsere Sportgruppen, auch weil unsere Übungsleiter stets flexibel reagieren und sich gegenseitig aushelfen“, berichtet der Pressewart.

Zufrieden zeigte sich Gerold Ifsen während seines letzten Jahresrückblicks als Vorsitzender über den Verlauf der Waddenser Woche. Diese gehört inzwischen zu den Traditionsveranstaltungen des Dorfes. Einige Programmpunkte hätten zwar unter dem schlechten Wetter gelitten, trotzdem konnte das Volleyballturnier mit befreundeten Mannschaften auf dem Sportplatz stattfinden und auch die beliebte Radtour ging an den Start.

Die neu gewählte Führungsmannschaft blickt positiv in die Zukunft und stellt sich nun der Herausforderung für 2019, die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen zu planen und erfolgreich über die Bühne zu bringen. „Wir werden das ganze Jahr mit Programmpunkten füllen“, kündigt Jörg Coldewey an.

Der offizielle Festakt soll im März 2019 im Saal der Gaststätte de Waddenser Butjenter stattfinden. Daran schließt sich einen Tag später ein großer Jubiläumsball mit Liveband an. „Die Jugend wünscht sich an diesem Abend festliche Kleidung“, betonte der Pressewart.

Zum Anlass des runden Geburtstages des TV Waddens wollen sich neben einer Festschrift auch alle Sportgruppen in einem Imagefilm präsentieren. Dafür hat Martina Coldewey bereits entsprechende einheitliche T-Shirts bestellt.

Bevor es soweit ist, wollen die Waddenser Sportler noch in diesem Jahr mit ihren Gästen am Sonnabend, 10. März, ihren Turnerball feiern. Der traditionelle Vereinsball steht dieses Mal unter dem Motto „Let’s travel – Lasst uns reisen“. Auch die Waddenser Woche soll erneut in gewohnter Form stattfinden und zwar noch vor den Sommerferien.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.